Freitag, 17. Februar 2017

Winter in mint Teil 2





Versprochen hatte ich es ja... es sollte einen zweiten Post zum Thema "Winter in mint" geben. Ende Dezember bin ich mit meiner Kamera im Schlafgemach unterwegs gewesen und habe viele schöne Bilder gemacht. Mein Schlafzimmer ist  komplett in hellem Holz, weiß und mint gehalten. Der Farbton ist kein leuchtentes intensives mint, sondern eher ein seegrün , irgendwas Verwaschenes zwischen hellem türkis und das was man als mint kennt.  Ich bemühe mich bei der Deko immer bei diesen Farben zu bleiben. Für das Mint-Thema hatte ich alles ins rechte Licht gerückt. Sogar ein Tablett mit Teetasse, Windlicht und einem Buch habe ich auf dem Bett in Szene gesetzt und abgelichtet.

Und warum erzähle ich das?

Die Fotos waren auf der Festplatte und warteten auf eine Veröffentlichung... bis ich sie dann vorher versehentlich vernichtet habe. Unwiderruflich zerschossen und gelöscht.
Und neue wollte ich keine machen. 
Es gibt ja Schlimmeres...aber geärgert habe ich mich schon. 
Nala belehrt mich: 
"Guck mal, ich auf der kuscheligen Decke, das sieht doch auch ganz nett aus..."

************************************************************************
Damit nicht genug: Auch meine Kommentarfunktion habe ich aus Versehen manipuliert... grrr... inzwischen bei Blogger durch die richtigen Feinjustierungen geändert und alles ist bestens.

Ein schönes Wochenende-
es grüßt euch

Marita




Kommentare:

  1. Liebe Marita,
    als Titel hätte mir ja besser "Frühling in mint Teil 2" gefallen ;-) Ich habe auch Dateien aus versehen gelöscht, aber zum Glück hatte ich eine Sicherheitskopie auf der externen Festplatte. Nala ist eine sehr, sehr schöne Katze.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita,
    das ist zwar schade, aber davon geht die Welt nicht unter. Die Fotos mit Nala sind goldig :)
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marita,
    Wunderschön ist Dein Schlafzimmer, schöne Farben.
    Ehrlich gesagt macht Deine Mietze doch jedem Tablet Konkurrenz ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ach jeh Marita, das ist ärgerlich. Aber total süß, mint mit Nala :)
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Da Anheimelnde kommt aber rüber...die Farbe ist ja sowieso unser Wohnlebenselixier seit 30 Jahren...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie ärgerlich. Mint gefällt mir in der Mode ja schon sehr. Die Decke und die Wohnaccessoires in Mint sehen aber auch richtig klasse aus. Witzigerweise habe ich heute ein Outfit in Mint gepostet.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  7. .... und ist definitiv nicht in mint. So ein kleiner Farbklecks sieht doch ganz schön aus - ein nettes Kätzchen! Aber im Ernst, die Farben vom Schlafzimmer sind wirklich schön. Schade, dass die anderen Bilder verloren gegangen sind.
    Ich habe schon so einiges Schönes entdeckt bei Dir, Martina. Deshalb werde ich jetzt mal noch ein wenig weiter schauen und dann wiederkommen.
    Liebe Grüße, Angelika (ZamJu)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich dazu dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Meine Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich die Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.