Samstag, 29. Januar 2011

Ende Januar

....ist bei uns noch kein Frühling in Sicht!
Es ist zwar sehr kalt aber die Sonne lässt sich blicken!


Mit Eis überzogen war dieser Büschel Gras, sieht es nicht aus, wie eine gläserne Blume?

....bei der Menge Holzvorrat kann der Winter ja noch dauern...
Das Mühlrad wird vom abfließenden Wasser aus dem oberhalb liegenden Teiches angetrieben.



Der Teich ist 1200 qm groß und bis zu 2,70 m tief.

Auf der anderen Seite  geht es in den Wald.
Diesen Baum hat man wegen der abbrechenden Äste abgesperrt
 Zwischen den Bäumen sieht man das Wahrzeichen unseres Dorfes - Burgruine Windeck
Unterhalb fließt der -eiskalte- Altwindecker Bach

Schon hunderte Male bin ich den Weg durch dieses Waldstück  gegangen.
Der Weg ist das letzte Teilstück des "Natursteigs Sieg", der im Sommer eröffnet wird.

        
       Am Ende noch ein Blick auf das
               Heimatmuseum und Museumsdorf       


Ich wünsche euch allen ein schönes letztes Januarwochenende!
Viele Grüße
Marita
                            

Samstag, 22. Januar 2011

Ein Hilferuf - bitte lesen

Die DKMS warnt:

Achtung Kettenmail

Gestern Abend bekam ich von einer ganz lieben lieben Freundin einen Hilferuf per EMail. Wir haben diese Mail beide weitergeleitet... aber offensichtlich sind wir beide einer Kettenmail aufgesessen!
Die liebe Heike hat mich glücklicherweise aufgeklärt und  deshalb habe ich meinen Post "Hilferuf" gelöscht.
Ich frage mich, warum sich mache Leute solch einen Mist ausdenken und ärgere mich über mich selbst, dass ich den "Hilferuf" einfach so übernommen habe!

Zur Information:
In der Mail ruft ein Mann zur Hilfe für seine an Leukämie erkrankte Freundin auf, die nur noch wenige Wochen zu Leben hat und dringend einen Knochenmarkspender mit der Blutgruppe AB-Rhesus negativ sucht. Unglücklicherweise verbreitet diese falsche Kettenmail den Irrtum, dass bei der Suche nach dem passenden Stammzellspender für Leukämiepatienten die Blutgruppe wichtig sei.
Die Blutgruppe spielt aber keine Rolle.
Vielmehr kommt es auf die Übereinstimmung
der Gewebemerkmale an.
( mehr Info ist bei "Kettenmail" verlinkt!)
Informiert Euch bei der DKMS!
Liebe Sonntagsgrüße
Marita

Ein Blogger-Jahr

... liegt hinter mir!
Genau heute vor einem Jahr, habe ich mich spontan entschlossen einen eigenen Blog zu eröffnen.
Angeregt durch Sandra (planthunter), deren Garten- und Pflanzenfotos mir schon in einem Foto-Community-Forum aufgefallen waren, habe ich mit ihr Kontakt aufgenommen und bin durch ihre Hilfe zu meinem Blog "Dällerin" gekommen. Sie hat mich bestärkt und unterstützt und war mir in der ersten Zeit eine echte Hilfe.... und das, obwohl sie mich gar nicht - persönlich - kannte! Danke liebe Sandra!
Erst im Juni haben wir uns bei ihr im schönen Münsterland am Tag ihrer "Offenen Gartenpforte" kennengelernt. Auch einige andere Bloggerinnen waren dort, Bea von "Lovely Vinatge", Tina von "Musenküsse", Annely von "Meine Inspirationen", Christel von "Laufen-Basteln-Garten" und die Christina von " Broceliandes Gartenträume". Noch vor einem Jahr hätte ich das nie für möglich gehalten.
Auch über den Sinn und Unsinn des Bloggens habe ich mir vor einem Jahr keine Gedanken gemacht.
Die vielen unterschiedlichen Blogs mit ihren Schwerpunkten haben mich inspiriert.... und immer kam etwas Neues hinzu was ich euch zeigen wollte, nein, die Themen gehen nie aus....vielleicht auch, weil ich "Querbeet" zeige, aber es macht mir einfach viel Freude.
Ich habe in diesem Jahr sehr viel: über's Fotografieren und das Bearbeiten von Fotos gelernt,
habe  alte Schriften, Dingbats, usw., entdeckt.
Seit einem Jahr gehört Bloggen also zu meinem Leben und ich möchte es nicht mehr missen.
Ganz herzlich bedanke ich mich für Eure Freunschaft!






Bei uns ist der Winter zurückgekehrt. Alles ist von einer dünnen weißen Schneedecke zugedeckt.
Die Collagen zeigen allerdings den Winter im Dezember bis Mitte Januar.
Ob es nochmal soviel Schnee gibt?

In diesem Sinne
nochmals Danke an alle Kommentierer und Leser- ich wünsche Euch eine schöne

Sonntag, 16. Januar 2011

Grau

... ist heute meine Farbe!
Das habe ich bereits gestern beschlossen, denn diese Farbe passt so gut zum Monat Januar!
Ehrlich gesagt, stört es mich ein wenig, wenn hier in den Blogs so viele Frühlingsblumen gepostet werde... es ist erst Mitte Januar und wir sind noch mitten im Winter! Bis es Frühling wird, dauert es noch zwei Monate. Deshalb habe ich mir noch keine Frühlingsblumen ins  geholt, auch wenn es noch so schön aussieht... Hyazinthen, Muscari und Co sind für mich im Januar Wegwerfblumen...dafür sind sie mir zu schade.

Alles zu seiner Zeit. Ich freue mich auch auf den Frühling, aber mit dem Dekorieren lass ich mir noch Zeit,
Schließlich schmücke ich auch nicht im Oktober das Haus adventlich! Und wer weiß schon, ob der Winter nicht noch mal in aller Härte  zurückkehrt?

Meinen Hortensienkranz  habe ich weiß angesprüht,
mit der Schneeballkerze und der Zinkkrone gefällt er mir ganz gut.


 warnes Kerzenlicht in den silbernen Teelichtleuchten passt gut dazu
Fensterbild
Mit dem letzten Tageslicht habe ich meine Nägel fotografiert (Schau mal Elisabeth!)
passen sie nicht perfekt in diesen Post?


Von den Wassermassen sind wir übrigens verschont geblieben,
es ist nichts in Garage und Keller gelaufen!

Ich wünsche euch allen noch eine schöne

Donnerstag, 13. Januar 2011

Wassermassen

Als ich heute Mittag ahnungslos aus der Haustüre trat, sah ich, dass sich unsere Dorfstraße in einen reißenden Fluss verwandelt hatte! Eineinhalb Stunden vorher war es noch nicht so gewesen...
Vielleicht sieht es auf den Bildern harmlos aus, aber es war unmöglich die Straße zu überqueren oder seitlich vorbeizugehen!

Ein Blick nach rechts...ganz knapp lief das Wasser an unserer Garageneinfahrt vorbei...
 ... und nach links...

 Das Wasser schoss über die Gullis...






 An dieser Stelle hatte sich das Wasser gesammelt und entschlossen auf die andere -  "unsere" - Straßenseite zu fließen...ein Teil des Wassers floss geradeaus zum Nachbar auf den Hof...

 Da das Wasser aus dem oberen Teil des Dorfes kam, habe ich mich ins Auto gesetzt und bin durch die Fluten gefahren.
 Die "Däller Wasserfälle" sind wirklich bemerkenswert... äh, "einmalig"....
 Zwischen zwei Wohnhäusern schoss die braune Masse ... sogar über mehrere Stufen
 wie hier über diese Treppe
 um dann das Grundstück des tiefer gelegenen Hauses zu fluten und den "See" zu verlassen
                                                                                                                                                                                                      und an mehrern Stellen über die Bruchsteinmauer zu schießen...
Das ist schon ein Naturschauspiel, was ich als alteingessene "Dällerin" noch nicht erlebt habe!
Jetzt, vier Stunden später, hat sich noch nichts verändert... das Wasseramt arbeitet im akuten Bereich an den Rohren, die das Wasser aus den höher gelegenen Wäldern ableiten sollen.

.... Was mein "Läppi" betrifft:
WENN ich nach einer gefühlten Viertelstunde endlich mal Windows starten kann...
DANN funktioniert bis auf einige Buchstaben der Tastatur alles wie immer... wer weiß wie lange...?!

Nasse und Januartriste Grüße
sendet Euch
Marita

Dienstag, 11. Januar 2011

Eine sehr klebrige Flüssigkeit...

... habe ich mir vor genau einer Woche über meine Notebooktastatur geschüttet...
grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
ich bin so wütend über mich - das könnt ihr euch gar nicht vorstellen!
Natürlich war es ein Versehen... eine Unachtsamkeit, denn absichtlich will ich mein Notebook bestimmt nicht "schrotten"... aber jetzt ist es nicht mehr zu ändern....
Obwohl ich sofort mit der vorsichtigen Reinigung begonnen  hatte- ist mein kleiner PC mit hoher
Wahrscheinlichkeit ziemlich defekt... es dauert lange bis komplett hochgefahren ist und dann "klingelt" es eine Weile... ich hoffe zwar dass es sich "wieder gibt"... vorsichtshalber habe ich alle wichtigen Daten auf die externe Festplatte gerettet. Eine externe Tastatur muss ich auch benutzen...
Wenn ich mich also in nächster Zeit rar machen sollte, wisst ihr warum.

Montag, 10. Januar 2011

Award

Hallo ihr Lieben,
die liebe Christina von Broceliandes Gartenträume hat mir einen süßen Award verliehen!

Das freut mich sehr, dass sie an mich gedacht hat!
Vor einem Jahr kannte ich weder Blogs noch  Awards... und jetzt bekomme ich diese schöne Auszeichnung!
Danke, liebe Christina!

Da ich ALLE Blogs noch  Blogs die ich kenne schön finde
 und auch einige den süßen Award bereits haben,
kann sich jeder, der möchte, die Auszeichnung hier abholen!

Donnerstag, 6. Januar 2011

Die Weisen aus dem Morgenland

.... Kaspar, Melchior und Balthasar
gelten als Vertreter der drei Rassen, der drei Erdteile
und den drei Lebensaltern.
Sie sind dem Stern über Jerusalem bis nach Bethlehem gefolgt.
-
Den Haussegen 20+C+M+B+11 (Christus segne dieses Haus) haben wir in unserem Dorf in diesen Jahr leider nicht erhalten, es sind bei uns keine Sternsinger unterwegs gewesen. Jahrelang sind meine Kinder durchs Dorf gezogen und haben Geld für notleidende Kinder gesammelt. Die Sternsinger-Aktion ist die größte Hilfsaktion von Kindern für Kinder. Schade, dass sich keine Kinder an dieser Aktion mehr beteiligen wollen und sich nicht motivieren lassen.

DANKE- für eure lieben Kommentare bezüglich des Themas Kamera- DSLR.
Gerne sammle ich auch weiterhin eure Tipps!
Liebe Grüße-
Marita

Sonntag, 2. Januar 2011

Glück für's neue Jahr!.... und eine Frage!

"Schau mich an", sagt das alte Jahr, "ich bin ein Teil von Dir.
Nimm das, was wir erlebten, als Geschenk. Hüte es. Umsorge es. Damit es wächst und Früchte trägt."

"Komm", sagt das neue Jahr“, nimm meine Hand.
Geh mit mir ein Stück des Wegs gemeinsam. Hab Vertrauen. Lass mich einfach bei dir sein. Ich möchte, dass Du glücklich bist.

Ein gesundes und schönes Jahr 2011
 wünsche ich euch allen!



Ich habe eine sehr wichtige und auch neugierige Frage an euch:
Mit welcher Kamera macht ihr eure wunderschönen Fotos?


Zu meinem Geburtstag im letzten Sommer
hatte ich mir Geld für eine für eine Kamera gewünscht.
Schon lange liebäugle ich mit einer digitalen Spiegelreflexkamera.
Im w.w.w habe ich mich schon mal umgeschaut...
aber es gibt sooo viele.....
Da ich bisher meine Bilder mit einer normalen Digicam
(Olympus Camedia Ultrazoom)
gemacht habe, muss es nicht ein Gerät für über 1000 Euro sein.
Ein  "Einstiegsmodell" mit dem ich fließend zoomen kann sowie gute Makroaufnahmen zu machen sind mir wichtig.


Ich freue mich, wenn ich Tipps von euch erhalte!!!

Liebe Grüße
Marita