Sonntag, 15. April 2018

Etwas rosalastig

... ist mein heutiger post. Dabei ist das - außer bei Blumen - so gar nicht meine Farbe. Noch nicht mal bei Nagellack.
Die Bilder haben sich einfach so ergeben.
In meinem Osternest war auch dieser herrliche Kaffee versteckt... vom Tochterhind  in Colonia besorgt. Im gleichnamigen Café hatten wir mal nett gesessen und ich habe den leckeren Kaffee gelobt. 





Der Blumenstrauß ist von meinem Freund. Zunächst auf dem Küchentisch das Auge erfreuend, wanderete er dann ins Wohnzimmer. Auf dem Tisch liegt die IMAG, ein tolles kostenloses Magazin für unsere Region. Als ich es durchbläterte, war ich ganz perplex!




Ich bin ganz überrascht... ein Foto mit mir und drei Fotos von mir werben für den Blumen-und-Pflanzenmarkt bei uns im Dorf. Das Foto entstand 2016, als ich mir die Rosenschönheitdort gekauft hatte. 
Inzwischen bin ich schon ein paar Mal gefragt worden, ob ich das bin...😄




Draußen auf dem Balkon ist eine Hyazinthe in hellem rosa aufgeblüht. Die mag ich sehr gerne, aber nicht den starken Geruch.



Und im Wohnzimmer wird der schöne Strauß von meiner Nala mehr oder weniger bewacht.
Eine schöne Woche!


Kommentare:

  1. Der Strauss ist wunderschön, Marita! Rosa Stimmung herrscht gerade vielerorts, überall entzücken die herrlichen Kirsch-und Magnolienblüten. Du bist also ganz im Trend 😊
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Dein Blumenstrauss ist wirklich toll liebe Marita. Der Geruch der Hyazinthen ist mir in der Wohnung ebenfalls etwas zu intensiv. Ein Fan von Rosa bin ich eigentlich auch nicht. Trotzdem finde ich es etwas schade, dass ein Café in München das jahrelang eine Art Puppenstubencharakter mit vielen rosa Accessoires hatte, sich vom Interieur her jetzt total verändert hat. Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Och, das kommt bei mir mit rosa drauf an. Vereinzelt mag ich es auch und wenn es in Pink übergeht dann auch als Nagellack, Lippenstift oder Kleidung. Deine rosa Impressionen mag ich jedenfalls. Ein wirklich schöner Strauß und superlieb von deinem Freund.

    Ich hätte wahrscheinlich auch "dumm geschaut" wenn ich mich in einer Zeitung wiederfinden würde. Was mich allerdings überrascht ist dass du nicht gefragt worden bist. Da hättest du doch zustimmen müssen.

    Wünsche dir noch einen sonnigen Tag und sende viele Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich dazu dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Meine Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich die Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.