Montag, 25. September 2017

Vom Älterwerden

Seit Donnerstag ist nun auch kalendarisch der Herbst eingezogen!
Allerdings ist es noch schön grün in meinem Garten, dass man das gerne verdrängt. aber die Tage werden kürzer und das Wetter schlechter...
Für mich hat irgendwie der Sommer überhaupt nicht stattgefunden.. bis auf ein paar heiße Tage, in denen ich möglichst nach drinnen geflüchtet bin. Die wenigen schönen Herbsttage versuche ich draußen zu verbringen - auch mit Gartenarbeit, aber das mache ich ja gerne.

Die Fotos von mir sind am vergangenen Freitag entstanden. 
Morgens habe ich ein paar Stündchen gearbeitet und dann habe ich diesen schönen Strauß von meinem Freund bekommen! 
Seht ihr die Rosen? Sie stehen für vier Jahre, die wir nun zusammen sind! 
Er lässt sich immer etwas einfallen und überrascht mich oft mit kleinen Geschenken.
Der Schmuckanhänger war in einem kleinen Säckchen im Strauß versteckt...
Ich freue mich sehr darüber! 
Das Wetter war wunderbar und daher haben wir einen kleinen Ausflug gemacht, 
nach Linz an den Rhein. Bilder davon zeige ich demnächst.









In einigen Blogs liest man momentan viel über das Älterwerden. Für mich ein Thema das ich nicht verdränge, mich aber durchaus beschäftigt, gehe ich doch stramm auf die 60 zu...
das bedeutet, das der Sommer des Lebens endet und der Herbst beginnt.
Aber ich bin der Überzeugung, dass Älterwerden im Kopf beginnt. Ich fühle mich einfach viel jünger als das Datum aussagt. Ich lebe bewusst und bin mit mir im Reinen. Heute bin ich nicht mehr das kleine pummelige Mädchen, sondern eine starke Frau. Das kann ich mit Fug und Recht so stehen lassen, ich habe einiges hinter mir und bin daraus gestärkt weitergegangen.
Ich bin zufrieden mit mir und meinem Leben und hadere nicht mit meinem Aussehen. Ich habe die Freiheit das zu tun oder zu lassen was mich bewegt und bin stolz auf meine wunderbaren Kinder.
Noch einiges könnte ich hier aufführen... aber das würde dann ein langer Post.

Bei Sabine/Acht Stunden sind kein Tag finde ich mich sehr gut wieder, schaut mal rein.

Eine schöne Woche!



Kommentare:

  1. Liebe Marita,
    der Beitrag von Sabine hat mich ebenfalls sehr berührt. Ich finde es schön, wenn man angekommen ist und von sich behaupten kann, stark zu sein. Mir geht es genau so.

    Was für ein hübscher Blumenstrauß ♥

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita,
    ich freu mich, dass Du das Thema aufgreifst und ich finde es großartig, welch positive Botschaft Du vermittelst. Zufrieden sein und sich selber mögen, sind eine gute Basis, was kommt können wir eh nicht beeinflussen. Mit gutem Mut gehen wir auch künftige Herausforderungen an. Die Bilder sind sehr schön! Dein Freund macht nicht nur wunderbare Geschenke, er zeigt uns auch eine schöne Frau.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Fast vergessen! Danke fürs verlinken.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marita, das ist wunderbar, dass Du so lieb geschätzt wirst. Das ist wichtiger als jede Altersfrage.
    Ein schöner Post den man wirklich unterschreiben kann.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es auch wunderbar, wie sehr dein Partner dich schätzt. Das trägt sicher auch zu deinem Seelenfrieden bei, der im Alter wichtiger denn je ist, der einen frei macht, auch wenn der Körper nicht mehr so kann und will. Auch wenn man Leid, oft mit anderen, überwunden hat, gewinnt man eine solche Stärke.
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marita,
    du siehst wie immer toll aus und es sind richtig schöne Bilder.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marita,

    das kann ich nur bestätigen! Ich habe vergangene Woche meinen 60. gefeiert und ich fühle mich besser, als an meinem 50. Geburtstag, damals galt es, so viel vom Leben Aufgebürdetes zu bewältigen, im Dienst war man "schon die Alte", aber man hatte noch soooo viele Arbeitsjahre vor sich und zu Älteren ist manch ein Chef nicht immer fair - auch das galt es zu verarbeiten....

    Ich stehe im Leben und mir macht niemand mehr etwas vor, ich habe in reifen Jahren einen wunderbaren Mann gefunden und wir haben geheiratet, mein Sohn hat einen grandiosen Weg eingeschlagen und selbst die, die im Leben nicht immer nett zu mir waren, schließe ich in mein tägliches Gebet mit ein....
    Ja - ich bin im Herbst des Lebens, aber ich liebe den Herbst, denn er hat traumhaft schöne Farben und mystische Natur-Momente....
    Ich freu mich, nach über 45 Berufsjahren sagen zu dürfen und zu können: In diesem Jahrzehnt ist SCHLUSS mit überfüllten Autobahnen, SCHLUSS mit 4.30 h aufstehen und und und.....

    Wann immer mein Herz und das Wetter es zulassen, kann ich dann in den Garten....

    Ich habe zum Geburtstag umwerfend liebevolle Geschenke bekommen und die zeigen mir, dass ich alles richtig gemacht habe.....

    In einem wunderschönen Bilderrahmen bekam ich die Worte: Lebe Liebe Lache

    Machen wir es so! Die kriegerische Außenwelt kann ich nicht ändern, aber es liegt an mir, wie ich mit meinen Mitmenschen umgehe!

    Ganz liebe Grüße
    Uschi
    hutliebhaberin.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marita,
    deine Kette ist ganz zauberhaft, ebenso wie die Blumen.
    Nena sagte mal " Ich kenne kein Alter, ich kenne nur Menschen". Das ist mein Motto.
    Eine 30Jährige kann schon Älter sein, als eine fast 60 Jährige.
    Wenn man offen für Neues ist und Positiv, gibt es kein Alter!
    Übrigens war ich kürzlich auch in Linz. Ich besuche den Ort mindestens einmal im Jahr.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marita,
    der Blumenstrauß ist wunderbar und die Kette schaut total toll aus. Auch die Fotos sind alle sehr schön geworden. Ja, der Sommer des Lebens ist auch bei mir definitv vorbei. Den Herbst als Jahreszeit liebe ich schon allein wegen seiner Farben und ich bin überzeugt davon, dass auch der Herbst des Lebens, trotz der Stürme die er mit sich bringt, für uns alle bunt wird. Wir alle können stolz sein auf das was wir bisher gemeistert haben. So wie in der Natur im Herbst die Ernte eingefahren wird, dürfen auch wir uns im Herbst des Lebens an dem erfreuen, was wir erreicht und geschafft haben. Schön, dass du einen Partner an deiner Seite hast, der dich sehr schätzt. Liebe Grüße und eine angenehme Restwoche Ursula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich dazu dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Meine Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich die Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.