Montag, 3. April 2017

Monatscollage März



Im März ist der Frühling eingezogen!
Neben all dem, was sich sonst so in diesem Monat ereignet hat,
habe ich über dieses Themen berichtet:

- der Frühling ist mit zarten Weidenkätzchen, Krokussen und Buschwindröschen eingezogen
- der Pfau aus dem Dorf besuchte mehrmals und ein Reh stand erstmals in meinem Garten
- im Garten den Kampf dem Giersch und dem Moos im Rasen angesagt
- bein Besuch im Park der Burg Dattenfeld schöne Impressionen fotografiert
- und beim Gedenkgottesdienst "Bombenangriff vor 75 Jahren in Köln-Longerich" berührende            Momente erlebt.

verlinkt bei Birgitts "Erfreulichkeiten" 

Kommentare:

  1. Das ist eine wundrschöne Collage...der Pfau ist so wundeschön.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  2. ...eine so schöne Collage, liebe Marita,
    ein Dorfpfau der durch die Gärten spaziert? wie toll ist das denn...ein Reh im Garten finde ich auch toll, allerdings weiß ich inzwischen (nicht aus eigener Erfahrung), dass die alles abfressen, dann ist die Freude nicht mehr ganz so groß...

    schön, dass du wieder mit dabei bist,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Da habe ich ja mal alles Wichtige in deinem Blog mitbekommen!
    Weiterhin frohes Schaffen im Garten!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön liebe Marita. Ich hoffe, das Reh hat nicht zu viele Deiner Blumen gefressen :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich dazu dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Meine Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich die Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.