Dienstag, 6. Dezember 2011

Ich bin am Leben

... diesen Satz greife ich mal aus dem
Rosenstolz-Album "Wir sind am leben" auf.

Ja, ich mag die Musik von AnNa und Peter und habe mich sehr gefreut als mir am vergangenen Samstag ein lieber Freund diese Rosenstolz-CD brachte. Er hat mich allerdings gewarnt: "Die Musik zieht dich runter...", naja, Karnevalsmusik, Hüttengaudi oder noch schlimmer - Weihnachtsmusik - mag ich jetzt gar nicht hören.
Die  Songs sind im überwiegend  ruhigen balladischen Rhythmus und unterstreichen stark meine Stimmung. Fast alle Lieder haben unglaublich viel Gefühl und die getragene Art der Lieder, die Texte und die Stimme von AnNa mag ich sehr.Wunderschöner deutscher Pop, Mainstream, aber kein Schlager. Und wenn die Musik mich runterzieht, was macht das schon?
Das melancholische "Lied von den Vergessenen" berührt mich besonders und erreicht mich 100 Prozent.
 "Gott geht heute ohne mein Gebet in sein Bett" ist frech und provokant, spricht mich aber auch an.

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, entweder man liebt Rosenstolz oder man haßt sie.
Ich stehe zu dieser Musik.

Kommentare:

  1. Liebe Marita,

    ich kenne das alles nicht. Und ich lebe, wenn
    auch sehr erkrankt.

    In Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita,
    ich bin froh, dass du "am Leben bist" und dass du deinen Weg gefunden hast, einigermassen mit dem Ganzen umzugehen... Vorstellen kann sich das - glaube ich - niemand, dem das nicht selbst widerfahren ist. Die Rosenstolz-Texte sind sehr tiefgründig und helfen dir momentan bestimmt gut mit der Situation klarzukommen und das finde ich toll !!!! Ich möchte dir trotz allem einen schönen Nikolaustag wünschen und schicke dir einen ganz lieben Gruß aus dem verschneiten Waldhaus,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marita,
    ich mag diese Musik auch sehr gerne, gerade weil die Texte nicht blabla sind.
    Wünsche dir heute noch einen schönen Nikolaustag - trotz allem.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marita,
    welche Musik auch immer - das kommt auf den persönlichen Geschmack an - auf jeden Fall ist Musik sehr gut für die Seele - sie heilt - sie baut auf - erfüllt einen mit Wärme und Sehnsucht -

    ich drück dich - in Gedanken bei dir - Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marita ,
    ich danke dir , dass du mir und Joy geschrieben hast .
    Ich klammere mich in solchen Momenten auch an bestimmten Liedern fest .
    Ich umarme dich und wünsche dir alle Kraft dieser Erde .
    Liebe Grüße Christzine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marita,
    heute hatte ich mir vorgenommen, Dir zu schreiben, daß ich in Gedanken bei Dir bin und nun sehe ich gerade Dein Lebenszeichen. Es ist schön, daß Du hier Deine Gedanken und Gefühle zum Ausdruck bringst. Ich hoffe für Dich, daß es Dir bei Deiner Trauer hilft.
    Die Musik von Rosenstolz gefällt mir sehr gut, finde die Texte schön, nicht oberflächlich.
    Ich wünsche Dir alles Gute.
    Viele liebe Grüße. Evi

    AntwortenLöschen
  7. Liebes ..ich mag "Rosenstolz" ..seit Jahren schon ..nicht erst jetzt ..schau mal hier :
    http://paderkroete.blogspot.com/2011/09/wir-sind-am-leben.html
    ich drück dich ganz sehr herzlich ..ich glaub ich weiss ein bischen wie es Dir jetzt geht!

    AntwortenLöschen
  8. Ja, liebe Marita, ich mag Rosenstolz auch. Und wenn Dir die Musik gut tut, weil sie auf Deiner "Wellenlänge" Dein Herz erreicht, so ist sie wie Medizin und tust recht daran, sie "zu nehmen".
    In Gedanken drücke ich Dich und wünsche Dir viel Kraft....alles Liebe von Luna

    AntwortenLöschen
  9. Ich wünsche Dir auch weiterhin viel Kraft.

    Lieben Gruß,

    Marina

    AntwortenLöschen
  10. Die Geschmäcker sind verschieden - das sehe ich immer wieder - ich bin überhaupt kein Rosenstolz-Fan - nicht, dass sie keine tolle Stimme hätte - aber irgendwie liegt sie mir nicht - die Texte allerdings sind alle super - nichts Banales sondern mitten aus dem Leben -

    bei mir ist es Robin Gibb von den Bee Gees - seine Stimme geht mir direkt ins Herz rein - gibt mir Trost und Freude -

    leider geht es ihm gar nicht gut - er hat Leberkrebs -

    ich drück dich - in Gedanken bei dir - Ruth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marita,

    ich habe es gerade erst gelesen. Es tut mir sehr leid, mein Herzliches Beileid. Ich lasse dir trotzdem Weihnachtsgrüsse da und hoffe, du findet ein paar schöne Momente in dieser Zeit.

    I wish you a merry christmas and a happy new year !!!! Eine besinnliche Zeit, lecker Essen, Spaß und Freude und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2012 schickt dir mit Engelsflügeln Wolkenfee Anne http://wolkenfeeskuechenwerkstatt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Marita Liebes .....! nein ..ich frag nicht "Wie geht es Dir" ..aber ich wollte einen lieben Gruss dalassen ...und fragen..also wenn du magst ..ob wir nichtmal so manchmal vieleicht bischen mailen wollen? Wenn du magst ..meld dich einfach ..meine Email is: Paderkroete@aol.com
    Drück dich ganz lieb!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Marita.
    Ich finde Rosenstolz auch ganz toll.Die Texte sind so wahr und Wirklichkeit.
    Wünsche dir alles Gute liebe Marita:ich weiß für dich ist die Weihnachtszeit nicht schön aber denke dankbar an die schöne Zeit zurück die ihr hattet.
    In diesem Sinne schönen 4.Advent und schöne Weihnachtstage mit deinen Kindern.
    Herzlichst Jana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!