Freitag, 24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten




"Beim Türmer von Sankt Peter"
heißt dieser Adventskalender aus dem Jahre 2002, den ich in der Adventszeit von einer ganz lieben Frau aus unserem Dorf geschenkt bekam. Sie hatte ihn - noch neu - in ihrer Dekorationskiste gefunden und gedacht, den muss unbedingt die Marita bekommen, wer hat schon einen Sohn, der genau da wohnt, wohin die Kinder auf dem nostalgischen Bild gucken? (Das Motiv zeigt die Münchener Frauenkirche)
Ist das nicht süß?
Seit ein paar Tagen ist unser Sohn nun aus München angereist. Es ist schön, ihn zuhause zu haben.
Bis Anfang Januar bleibt er und wir genießen die gemeinsame Zeit.
Der Weihnachtsbaum wird  bei uns gleich  von Töchterchen  geschmückt und die Krippe ist bereits aufgebaut.
Bei uns ist Weihnachten immer sehr traditionell. Töchterchen und Sohnemann erfreuen mit ihrem Bläsercorps am Nachmittag die Menschen in den umliegenden Dörfern mit ihrem Weihnachtsspielm danach holen wir meine Mutter zu uns und es gibt gegen 18.30 Uhr Abendessen: Böhmischer Kartoffelsalat ( mit Möhren und Sellerie) und geräuchtern Forellen. Anschließend ist die Bescherung. Danach bringe ich wie jeden Abend meine Mutter ins Bett und gegen 21.00 Uhr machen wir uns startklar zur Christmette.  Auch darauf freue ich mich sehr. Wir singen eine halbe Stunde vor Beginn der Christmette schöne Weihnachtslieder, die unser Chorleiter mit uns einstudiert hat.
Nach dem berühmten englischen Weihnachtslied: Hark! The Herald Angels Sing
singen wir den deutschen Text:
Gott sei Dank durch alle Welt,
der sein Wort beständig hält
und der Sünder Trost und Rat
zu uns hergesendet hat.





Mit diesem alten Scherenschnittmotiv
möchte ich allen
 schöne Weihnachten wünschen!
... und gleichzeitig möchte ich mich für die vielen Kommentare von Euch bedanken!
Nun hat sich der Traum  von der weißen Weihnacht erfüllt - bei uns schneit es seit Stunden!

Liebe Grüße
Marita

Kommentare:

  1. Liebe Marita!
    Ich möchte dir auch ein schönes besinnliches Fest wünschen,und alles Liebe und Gute für das Neue jahr.Bei mir gehts ja gleich nach Weihnachten ab zur Reha.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita,

    ihr verlebt ja wirklich sehr traditionelle Weihnachten... schön, wenn alle daran Freude haben und dadurch eine ganz besonders feierliche Stimmung aufkommt. Und sogar die Natur spielt mit... auch wir haben weiße Weihnachten.
    Ich wünsche dir mit deiner Familie wunderbare Feiertage und mögen alle eure Wünsche in Erfüllung gehen.
    Herzliche Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marita, auch ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest im Kreise Deiner Lieben und einen guten Rutsch ins 11er Jahr!
    Lasse Dir diese süße Karte da:

    http://www.jacquielawson.com/viewcard.asp?code=2007134554829&source=jl999

    Alles Liebe und Gute...lg Luna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marita,
    auch dir eine gesegnete Weihnacht und Gesundheit und Frieden für 2011. Lieben Dank für deine Wünsche - hätte dir gerne eine virtuelle Karte geschickt - vielleicht schickst du mir deine Mail-Adresse -
    herzlichst Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Danke liebe Marita.

    Dir und den Deinigen gemütliche Feiertage
    wünscht Trudy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marita,
    habe mich gerade noch einmal ganz schnell hier eingeloggt um dir und deiner Familie wunderschöne Festtage zu wünschen.
    Ganz liebe Grüße
    Christina, Jürgen und Kijani

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marita,
    noch "einen Rest" schöne Weihnachten für euch!!!!!
    Ganz liebe Grüße aus Rech
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita,
    ich wünsche dir und deinen Lieben FROHE WEIHNACHTEN.
    Liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Marita.
    Ich wünsche dir noch einen schönen 2.Feiertag im Kreise deiner lieben und noch ne schöne Zeit.
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  10. liebe Marita,
    ich hoffe, Du und Deine Lieben habt ein schönes Weihnachtsfest, ja, und der Traum von einem Heiligen Abend im Schnee hat sich tatsächlich erfüllt ... wie schön, alles sieht so friedlich und ruhig aus, auch finde ich, wird der Lärm, der sonst herrscht, ein wenig "dumpfer" ... macht es Euch noch gemütlich, und schön, dass Dein Sohnemann da ist, so ist ja die Familie komplett, ich hoffe, Ihr könnt die Zeit miteinander genießen ... schneeweiße Abendgrüße schickt Dir von Herzen die Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marita,

    hab' vielen Dank für Deine lieben Zeilen, ich habe mich sehr darüber gefreut! Meine Mutter hat auch ein kleines Bäumchen im Topf, das sie immer noch selbst schmückt, auch auf ihre "alte" Art. Wir erfreuen uns immer wieder an den geschichtsträchtigen alten Dingen ...

    Das ist aber ein schöner Zufall, daß das Zuhause Deines Sohnes aus dem Kalender erkennbar ist, so etwas hat man tatsächlich nicht alle Tage! Überhaupt sieht der Kalender schon von außen wunderschön aus!

    Das kann ich Dir so gut nachempfinden, denn meine Kinder sind zurzeit auch alle da. Nur daß einer davon krank ist mit Grippe. Aber besser bei uns als bei sich allein zuhaus. Ich hab' auch immer alle gern um mich herum :-)

    Wir hatten auch meine Mutti und meine Schwester Heiligabend bei uns - so war die ganze Familie beieinander.

    Hach und Scherenschnitte, die mag ich auch so gern! Mein Vater konnte so Schönes aus Papier zaubern. Und wir besitzen auch noch ganz alte davon. Muß die mal wieder hervorsuchen.

    Nun wünsche ich Dir einen guten Rutsch in das Neue Jahr und schon mal alles Liebe und Gute für 2011, vor allem Gesundheit!

    Ganz herzlich
    Sara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!