Mittwoch, 3. November 2010

Im Rausch der Farben

Der Herbst ist ein zweiter Frühling,
wo jedes Blatt zur Blüte wird.
(Albert Camus)











Eigentlich wollte ich euch Fotos aus München zeigen...
aber am vergangenen Sonntag war das Wetter so herrlich,
mild und sonnig, dass ich unbedingt Fotos machen musste.
Auf einem schönen Spaziergang
rund um unser Dorf entstanden diese Bilder.
Ein strahlend blauer Himmel und die Sonne ließen die Bäume
regelrecht leuchten...der Wald zeigte sich in seinem bunten Kleid
und kurz bevor die Sonne unterging
hatte es den Anschein, als ob er brennen würde.
Die Collage zeigt unsere alte Werkstatt, den alten Apfelbaum
und das alte Dorf-Kapellchen in der Nähe unseres Haus.


Unser Walnussbaum, 15 Jahre alt, produziert reichlich Laub,
gestern ist ihm mein GG an den Kragen gegangen
und hat ihn gerüttelt und geschüttelt und etwas ausgelichtet. 

Am Abend des Allerheiligentages habe ich mich dann mit
beschäftigt, die ich hier auf den vielen schönen Blogs immer bewundere.
Ich wusste nie, wie die "Verschönerungen" heißen, dachte, es seien Cliparts.
Learning-by-doing war also wieder mal angesagt.
Nachdem ich mir einige Dingbats aus den Fonts-Dateien herunterladen habe
werde ich fortan meine Fotos damit "aufhübschen".
Mir gefällt das nämlich sehr gut.
Beim layouten für unsere Dorfzeitung "Däller Rundschau"
werde ich die Dingbats ebenfalls nutzen können.
Natürlich macht das zusätzliche Bearbeiten mit Dingbats etwas Mühe,
erstmal das Suchen und Aussuchen von Dingbats,
dann die Datei entpacken im System unter Schriftarten abspeichern und
letztlich im Fotobearbeitungsprogramm
weiterverabeiten.

Hier zeige ich euch noch meine Tisch-Deko vom vergangegen Freitag,
als meine Verwandtschaft zum Kaffeetrinken und Kürbissuppe-Essen hier war.
Es war ein schönes Wiedersehen neben den Erinnerungen
an meinen Vater haben wir auch viel gelacht.

Heute verspürte mein lieber GG Appetit auf Reibekuchen.
Selbstgemacht natürlich, geschält, in der Küchenmaschine gerieben, gewürzt, gebacken in unserer Outdoor-Küche ( überdachter Platz vor dem Kellereingang)...alles hat er alleine gemacht..
und die fertigen Reibekuchen  haben so lecker geschmeckt, wie sie aussehen!
Als Nachtisch haben wir dann einen der mächtigen "Landgraf-Philipp-Taler" verspeist,
die mir am Freitag meine liebe Cousine aus Marburg mitbrachte. Dabei handelt es sich um eine süße leckere vermarktete Spezialität zum Andenken an den hessischen Landgrafen, der die heute weltweit älteste protestantische Universität  im Jahr 1527 gründete.

herbstliche Grüße
von
Marita- der Dällerin!

Kommentare:

  1. Mir war es, als sei ich ein Stück des Weges mit Dir gegangen durch das schöne Windeck. Ja, auch in diesem Post hast Du mal wieder meine Gefühle für die Fotographie mitten ins Herz getroffen! Wunderschöne Aufnahmen von der Natur wie sie jetzt ist, Du hast sie wundervoll eingefangen. Ich mag Deinen Blog, bin immer wieder begeistert, wenn etwas Neues eingestellt wird. Habe heut keine Reibekuchen sondern Dein Rezept gemacht: Schafskäse mit Sesamkernen auf Salat, einfach köstlich und ohne Fleisch. PS: Stacy geht es wieder gut, ist alles in Ordnung mit der Pfote und ich muss nicht mehr zum Tierarzt. Sei lieb gegrüßt aus dem Waldecker Land, Deine Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marita.
    Ja richtig schön dein Rausch der Farben sieht so prachtvol aus im schönstem bunt.Auch deine Tischdeko sieht sehr nett aus,bei einem gemütlichen Abend,gehört so eine Deko dazu.
    Sei lieb gegrüßt von Jana

    AntwortenLöschen
  3. Egal, wieviel Herbstbilder man sieht. Jedes ist anders und man kann sich nicht satt sehen. Weiß kommt vielleicht noch früh genug... LG Inge

    AntwortenLöschen
  4. An deinen wunderschönen Herbstimpressionen habe ich große Freude!Herrliche Bilder in wunderbaren Farben!
    Liebe Grüße,Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marita,
    was für eine wunderschöne Landschaft bei Dir daheim! Und grad jetzt so im Herbst, diese prächtigen Farben!
    Freut mich auch sehr, daß Du mit der Anleitung etwas anfangen konntest und Du hast ja auch schon so schön alles verziert!
    Ja, die Dingbats kenne ich schon seit ich im Internet unterwegs bin und das ist so ca. seit 1996. Mein Augenmerk fiel deshalb auch darauf, weil mein Vater mit Schriftsatz und schönen Schriften schon immer zu tun hatte und auch ich das immer schon gerne mochte. Später stellte meine Schwester zunächst Visitenkarten her und so haben wir diese Schriftarten schon früh entdeckt.

    Danke auch für Deine lieben Zeilen und Wünsche. Noch bin ich zuhause, aber gleich nächste Woche geht es los. Dann werde ich erst wieder in ca. 4 Wochen hier sein.
    Bis dahin viele und herzliche Grüße und noch viel Freude beim Gestalten
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne herbstlich Ansichten zeigst Du hier. Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße aus dem lieben Land

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marita,
    das Wetter scheint bei Euch ähnlich zu sein... wobei heute hatten wir den ganzen Tag noch gutes Wetter, erst am Abend hatte angefangen zu nieseln. Der Baum mitten im Feld gefällt mit sehr gut und die tolle Verfärbung... sieht wirklich "goldig" aus...:-) und die Collage mit Eure kleinen Kirche gefällt mir besonders gut !
    Kann man Deinen Mann auch "ausleihen"...:-)) ? er macht freiwillig Kartoffelpuffer mit ganzem Drumherum...? da kann ich meinen Mann dafür leider nicht so ganz begeistern...:-( dafür aber habe ich keine Probleme mit PC, ist auch was wert...:-))
    Danke der Nachfrage, meine bzw. unsere gesundheitliche Probleme haben wir überstanden, jetzt plagt uns nur noch der normale tägliche "Wahrnsinn"...:-))))) LG und Dir ein schönes WE - Rita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita, Deine herbstlichen Fotomotive sind wieder wunderschön!
    Kartoffel/Erdäpfelpuffer...mhhhmmm..kann ich nicht essen wegen meiner Gallensteine...(Fett), schade. Allein wenn ich dran denk....

    Wünsche Dir ein schönes WOE...lg von LUNA

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marita. Da fällt mir jetzt nur noch ein, bei den Einstellungen gibt es doch noch: Wer darf ihren Blog lesen: Nur die mit Googlekonto oder jeder . Was hast du denn da eingestellt ? LG Inge

    AntwortenLöschen
  10. Da kann ich dann wohl nicht viel helfen. Aber wende dich mal an Sara von Herz und Leben. Sie ist sehr gut in sowas. LG Inge

    AntwortenLöschen
  11. hallo
    wundervolle stimmungsvolle herbstbilder hast du eingefangen.genau das richtige für den trüben tag heute.
    danke!!!
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!