Freitag, 3. Juli 2015

Kühle Farben gegen Sommerhitze

Den angekündigten Post übers Gartenhäuschen gibt es heute nicht, stattdessen zeige ich Einblicke in mein Schlafzimmer.
Dieses Kissen habe ich mir gestern gekauft, ich finde es wunderschön! 
Das Kissen ist ein absolutes Schnäppchen, ich habe es beim Textildiscounter gekauft, ihr wisst schon, den mit den drei Buchstaben und dem "i" in der Mitte. Es hat mit 10 % Rabatt nur knapp über 3€ gekostet und da konnte ich nicht dran vorbeigehen.
 




Dieses zarte blaugrün liebe ich sehr! Mein Schlafzimmer habe ich in diese Farben getaucht, zart und feminin, ohne kitschig zu sein.  Ganz genau kommen die Farben nicht rüber, weil ich die Bilder zu unterschiedlichen Tageszeiten gemacht habe.
Die sanften Meeresfarben wirken kühl im Sommer und im Winter mit viel weiß auch kuschelig.



Bei dieser Gluthitze koche ich täglich eine Kanne Tee, meistens Früchtetee oder Pfefferminztee.
Ganz leicht gesüßt mit Läuterzucker und viel Bio-Zitrone ist es ein prima Durstlöscher.
Viel trinken sollen man ja- bei diesen Temperaturen ist das sehr wichtig, nur trinken wenn man Durst verspürt, ist zu wenig. Auf zu eisgekühlte Getränke soll man bei großer Hitze verzichten.

Die Farben türkis und gelb sind für mich DIE Sommerfarben! Deshalb zeige ich mein Tee-Tablett auch sehr gerne!





Die farblich passende Krepppapierblume ist ein Bastelwerk aus meiner Weiterbildung.
Auch darüber werde ich noch berichten.

Also, viel trinken nicht vergessen. Die Hitzewelle dauert noch an.
Machen wir das Beste daraus.

Kommentare:

  1. Liebe Marita,

    mit deinen Tipps werden wir die Hitze gut überstehen.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Das Kissen ist wirklich schön. Es wirkt zur Bettwäsche und übrigen Deko sehr Maritim. Gefällt mir sehr.
    Da kommen gleich meine Gedanken zu Meeresrauschen und mehr auf ;0)
    Wenn ich sage, das ich gestern und heut bestimmt je 6 ltr. Wasser getrunken habe,
    ist es nicht untertrieben.
    Bin ja eh eine Wasservergötterin und bei der irren Hitze ... ein muss.
    Von deiner Limonade würd ich gern mal ein Schlückchen trinken.
    Schmeckt bestimmt super lecker und ist ein guter Durstlöscher.
    Wünsche dir ein wundervolles Wochenende.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch dekoriert liebe Marita. Das Kissen ist ja klasse :-)
    Ich trinke auch sehr viel momentan. Bei uns am Meer lässt sich die Hitze aushalten. Ich genieße das richtig.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wow Marita, super schöne Fotos. Das Kissen ist echt super süß. Das hätte ich auch mitgenommen. Schöne Harmonische Farben im Schlafzimmer.
    Oh ich trinke zu wenig, aber Lust bekomm ich jetzt schon auf eine leckere selbstgemachte Zitronenlimonade :)
    Wünsch Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Marita,
    das sind ja ganz tolle Farben. Alles schön harmonisch aufeinander abgestimmt. Das gefällt mir sehr gut. Aber am schönsten finde ich den kleinen schwarzen Puschel mit den beiden grünen Knöpfchen, der sich da ins Bild geschummelt hat ;)))
    Hab ein schönes Wochenende mit vielleicht einer kleinen Abkühlung für uns alle :)
    Liebes Grüßle an Dich.
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
  6. liebe Marita,
    von den Farben deiner Bettwäsche und Deko bin ich total begeistert - das sieht so schön aus - das Kissen
    ist wirklich der Hit - deine leckere Limonade wär jetzt genau das richtige für mich -
    die Hitze ist nicht wirklich meins - wir waren bis Mittag im Garten - es wurde noch das eine oder andere
    am neuen kleinen Gartenhäus´chen dekoriert - aber dann schnell rein... puhhh -

    liebe Grüße _ Ruth

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich dazu dazu verpflichtet, dich darauf hinzuweisen, was mit Deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Deine E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Meine Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da ich die Kommentare auf meiner Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötige ich diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Häkchens löscht Du Dein Abonnement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.