Samstag, 17. März 2012

Querbeet


Das feine kleine Häkeldeckchen hat mir Elisabeth (Elisabeths Welt) geschickt! Einfach so!



Ich finde, es passt schön zu meiner Osterdeko, so Ton-in-Ton.
Ich bin ja nicht so der Handarbeits-Typ, ich kann zwar häkeln, aber ich habe aber nicht so die rechte Lust daran, solche Kunstwerke zu fertigen.
Umso mehr habe ich mich darüber gefreut- Dank Dir Elisabeth!


Ich bin eher der Garten-Buddel-Typ... habe zwei Nachmittage draußen verbracht (während Kater Chicco ein Schläfchen auf der Gartenbank hielt), Beete aufgekratzt, aufgeräumt und als es dann l e i d e r  irgendwann zu dunkel wurde, noch im Keller aufgeräumt.





Zwischendurch habe ich die vielen Hummeln fotografiert. Auf den Krokussen saßen so viele Hummeln- eine regelrechte Invasion. Kann man die vier pelzigen Insekten hier erkennen?

Gelbe Narzissen aus dem Garten auf dem Küchentisch. Dazischen habe ich kleine Zweige die über und über mit Flechten bedeckt sind gesteckt. Mein Mann hatte wenige Wochen vor seinem Tod einen Baum ausgemacht, die Zweige liegen noch aufgeschichtet neben dem Komposthaufen.
Auf den Friedhof habe ich eine mit bunten Frühlingsblühern bepflanzte Schale gebracht, die ich auch mit den knorrigen Zweigen "verschönert" habe.
Das wunderschöne Wetter der letzten Tage hat mich aber auch traurig gemacht. Immer und immer und immer denke ich daran, wie gerne wir beide draußen tätig waren... das war so harmonisch... und gleichzeitig gute Arbeitsteilung: er war für die schweren und groben Arbeiten zuständig, z. B. für das Schneiden der Bäume im Frühjahr und immer für das Rasenmähen und ich für die Beete und für Veränderungen...Er ist intensiv präsent im solchen Momenten und der Verlust macht mich so traurig.
Jetzt ist die Zeit gekommen, vor der ich mich bereits im Winter gefürchtet habe! Aber ich muss damit umgehen... und die Veränderungen annehmen. Aber das Leben nach dem Tod meines Ehemannes ist eben ein anders Leben.

Eine Veränderung wohnlicher Art wird bald realisiert werden und
 will gut geplant sein: Das Schlafzimmer werde ich weitgehend umgestalten.
Bisher haben wir immer fast weiße Wände (Rauhfaser oder feiner Putz) gehabt, nun soll eine Wand mit chicer dunkler Tapete für starken Kontrast sorgen. Diese Ornament-Vliestapete hat es mir besonders angetan. Wie findet Ihr sie? Der Grund ist grau mit einem Hauch schimmernden dunklem Gold, die Ornamente sind dunkelgrau.


Die Kollektion heißt "La Veneziana" und die verschiedenen Designe sind aufeinander abgestimmt. Italienischer Look für die Wand sozusagen.
Hier sieht man die Kombination die mir gut gefällt, der weiße Streifen ist  eine Seite im Tapetenbuch und natürlich  schimmert sie genauso wie alle anderen Muster.
Aber - ich bin noch auf der Suche...Aquafarben gefallen mir genauso gut, ein schöner mint - oder türkiser Farbton in Kombination mit weiß und sand... es gibt so viele Möglichkeiten.


Und da wir schon mal beim Renovieren sind:
Noch während meiner Erkältungsphase ( ist jetzt endlich vorbei) íst bei uns das Treppenhaus gestrichen worden. Jetzt ist es wieder frisch und weiß. Die Dekoration habe ich ich weitgehend abgehängt. Nun möchte ich einige meiner Lieblingsfotos auf Leinwand drucken lassen, hat jemand Erfahrung mit bestellten Fotos auf Keilrahmen?

In der nächsten Woche ist der Namenstag meines verstorbenen Ehemannes und der ABI-Ball meiner Tochter. Außer uns Dreien feiert eine Freundin von ihr mit und meine
Freundin kommt aus der Eifel. Sie ist Carinas Patentante und freut sich auch mit uns. Carina wird ein Traumkleid tragen und wir werden einen schönen Tag ( und auch den folgenden) verbringen. Ich freue mich darauf. Josef wird bei uns sein. Er nimmt daran teil, einfach weil er ein Teil von uns ist.
 Das Päckchen Tempotaschentücher ist schon in der Handtasche.
Ich werde Fotos machen und berichten.
Es grüßt Euch
Marita

Kommentare:

  1. Liebe Marita,

    ich freue mich, dass ich dir mit meinem Deckchen
    Freude schenken konnte.

    Jetzt habe ich begeistert alles Schöne bei
    dir registriert. Du wirst schon sehen, wie
    du alles weiter gestaltest.

    Am Montag denke ich besonders an Josef.
    Jetzt hat er Namenstag, und an meinem Namenstag
    ist er gestorben.

    Die Schmerzen bleiben. Den Tod eines ganz nahestehenden Menschen kann man schwer akzeptieren. Man muss ihn hinnehmen und damit
    leben.

    Vor dir liegen schöne Tage.
    Sie lenken ab, und sie schenken Kraft.

    Ich wünsche dir viel Zuversicht.

    In Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita,
    ich ganz Dich ganz gut verstehen. Mein Mann ist schon 13 Jahre tot und ich denke auch noch sehr oft an ihn. Aber trotz allem geht das Leben weiter.
    Freue Dich jetzt auf den Abi-Ball Deiner Tochter. Deine Freundin wird Dich etwas ablenken können, so hoffe ich doch.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  3. Ja, liebe Marita, kann Dich auch verstehen.
    DIe Arbeitsteilung gibt es auch für uns und erst gestern habe ich zu meinem Mann, der auch Josef heißt, gesagt, daß ich es ohne ihn nicht schaffen würde.
    Da müßte ich wirklich fast alle Blumen, Rosen, aus dem Garten entfernen.
    Ich kann Deinen Kummer nachvollziehen und die Leere, die so ein wichtiger Mensch durch seinen Verlust hinterläßt.
    Schöne Tage stehen Dir bevor...ich hoffe, daß Du sie geniessen kannst.
    In Gedanken umarme ich Dich und wünsche Dir alles Liebe.
    Deine Fotos gefallen mir allesamt, das Deckchen ist ein wunderschönes Geschenk und das Federn-Ei gefällt mir sehr.
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marita, ich denke oft an Dich und warte immer gespannt auf Deinen neuen Blogeintrag. Ich freue mich mit Euch auf den Abi Ball und ich wünsche Euch ein paar schöne Tage und bin natürlich auf die Fotos gespannt. Gern wäre ich mitgekommen, gern wäre ich jetzt bei Euch. Deine Fotos sind wieder sehr ausdrucksstark und wenn ich den Garten sehe, denke ich so sehr an Josef, als würde er beim nächsten Bild mit der Schubkarre um die Ecke fahren, aber er ist nicht mehr da und das macht mich sehr traurig. Ich freue mich schon so sehr auf ein paar gemeinsame Tage mit Euch in Windeck im Mai. Dann können wir uns viel erzählen. Ganz, ganz liebe Grüße an Carina und alles Gute für sie und an Michael und Deine Mutter! Bis bald liebe Marita, Deine Freundin Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marita,
    deine Tapetenauswahl gefällt mir sehr gut - wird bestimmt schön werden. Ich kann mir vorstellen, wie dir dein Josef fehlen muss, schon alleine bei jeder schweren Arbeit, die man alleine als Frau nicht schaffen kann und dann natürlich, wenn man alleine zu Hause sitzt, wo man doch früher alles gemeinsam machte - ich hoffe der Schmerz wird irgendwann etwas weniger werden und hoffe, die Zeit wird dir dabei helfen - und natürlich deine Kinder und Freunde.
    Ganz liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  6. Schön sieht deine Frühlings und Osterdeko aus.Und deine Blümchenfotos sind zum verlieben.Liebe Marita ich wünsche dir das es dir bald besser geht und du den Schmerz besser verkraftest.
    Schönen Abend und schone Woche.Liebe Grüße Jana

    Das Deckchen ist schön auch deine Tapetenauswahl.Und dein Gartenhäuschen ist Klasse.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marita,

    da hat sich ja jede Menge bei euch getan. Im Garten geht es bei uns auch los. Leider bin ich nicht der handwerkliche Typ. Den Flur neu streichen, das könnten wir gut gebrauchen. An irgendeiner Ecke fehlt dann auch immer die Zeit, so etwas selber zu machen. Muss evtl. eine Firma ran, wenn wir das Geld zusammen haben.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marita..ich möchte deiner Tochter ganz herzlichst zum Abi gratulieren und ihr für den weiteren Weg alles Gute wünschen.Letztes Jahr hatte meine Nichte ihren Schulabschluß und meine Schwester war uns gerade in diesen Momenten noch näher als sonst..es ist sehr schwer..Ich mag den Frühling auch noch mehr als den Sommer und du hast schöne Frühlingsblüher fotografiert.Die Auswahl deiner Tapeten gefällt mir..bin mal gespannt,wofür du dich entscheidest..ich habe mich damals,als meine Schwester starb, auch in Renovierungsarbeiten gestürzt..Arbeit lenkt ab Marita:-) ich wünsche dir alles Liebe..LG Irene

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marita,
    auch von mir herzliche Glückwünsche an deine Tochter, ist schon etwas besonders für die Kids, den ABI Ball vergessen sie nicht so schnell.
    Du bist ja so richtig am Werkeln, denk dabei aber auch an dich und ruhe dich immer wieder aus...ich bin vor drei Jahren, als Paul so krank war und auch noch lange danach auf Hochtouren gelaufen und nun hab ich die Quittung... vieles seelische nicht verarbeitet...und nun muss ich Tabletten nehmen, damit ich überhaupt schlafen kann und so einigermaßen mein Tagwerk schaffe.
    Also bitte denk an dich.....sei ganz lieb gedrückt von Christel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Marita
    deine Tapetenauswahl wird wohl schwierig werden bei der schönen Auswahl,möchte auch gerne unser Schlafzimmmer farblich anders gestalten aber momentan hab ich keine Idee,deiner Tochter die herzlichste Glückwünsche zum Abi;.))
    ich wünsch dir weiterhin viel Kraft sei ganz lieb umarmt....gggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marita,
    das kann ich gut verstehen, dass es solche Momente gibt, wo alles wieder ganz präsent ist und der Schmerz durchbricht. Konzentriere dich auf das Schöne, den Abiball und die neue Wohnraumgestaltung. Man muss den Blick bewusst auf schöne Erlebnisse richten, damit man sie auch wahrnimmt bei all dem Kummer. Und es gibt immer auch gute Momente. Deine Tapete gefällt mir supergut. Und das Deckchen von Elisabeth ist ein Kunstwerk, es ist mir gleich ins Auge gesprungen.
    Ganz liebe Grüße,
    von Johanna

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marita,
    Deine Fotos sind ja wunderschön, besonders die obigen Osterfotos haben es mir angetan!
    Zu den Tapeten kann ich Dir leider so gar nichts sagen, denn ich liebe überhaupt keine Tapeten, nehme sie nur notgedrungen in Kauf. Im jetzigen Haus haben wir nie Tapeten gehabt, nur weisse gestrichene Wände, wie ich es am liebsten habe. Was im nächsten kommen wird, weiß ich leider noch nicht, da wir noch keine neue Bleibe gefunden haben ...

    Fotos habe ich auch noch nicht als Poster oder als Keilrahmen druckenl assen, dafür reicht die Qualität meiner Cam leider nicht aus, die nur um die nur bis höchstens 3.000 Pixel schafft. Aber bei Deiner Kamera könnte ich es mir schon vorstellen, wenn Du entsprechende Fotos auswählst. CeWe ist da wohl der bekannteste und beliebteste Anbieter mit den meisten Möglichkeiten.

    Liebe Wochenendgrüße und vor allem einen schönen Abiball wünsch' ich! (Wir haben das auch noch vor uns, allerdings um einiges später!)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marita,

    lieben Dank für deinen Kommentar zu unserem Eichenschrank - es tut so gut zu wissen, dass man es richtig gemacht hat -

    deine Aufnahmen sind traumhaft schön - du musst eine super Kamera haben -

    ein schönes Deckchen hast du bekommen -

    deine Tapete sieht echt toll aus - bin gespannt, wie alles fertig aussieht -

    hab ein schönes Wochenende - lg Ruth

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!