Montag, 7. Februar 2011

Ein Hauch von Frühling

Heute ist ein wunderschöner Februartag.
Ein Hauch von Frühling!

Heller Sonnenschein, strahlend blauer Himmel weckten heute bei mir erste Frühlingsgefühle.
Die kleinen Schneeglöckchen haben sich schon letzte Woche aus der Erde gekämpft
 und weiße Blütenspitzen gezeigt.  Heute öffneten sie ihre kleine Blütenglöckchen.
 Der Anblick von Schneeglöckchen erfreut mich immer sehr.
 Im Vorgarten blühen die kleinen Kätzchen der Hängeweide.


Ich überlege, ob ich den Apfelkuchen auf der sonnigen Terasse essen soll...
Inspiriert durch viele schöne Blogfotos habe ich mein Uralt-Rosen-Kaffeebesteck aus den Tiefen eines Schrankes hervorgeholt. Die liebe Johanna von Silber+Rosen erkennt bestimmt auf Anhieb, um welche Manufaktur es sich handelt... ich besitze es seit meiner Kommunion 1969 und jetzt darf das Rosenbesteck mal wieder öfters das Tageslicht sehen, denn auf einmal finde ich es wieder schön...


Die beiden letzten Fotos möchte ich ebenfalls gerne zeigen.
Es sind ein paar der Weihnachtsgeschenke, die unser Sohn aus München mitgebracht hat.
Das große Feinkost- und Delikatessenhaus hinter dem Rathaus hat bestimmt keine Werbung nötig, aber seitdem ich im Oktober in diesem "Laden" war, freue ich mich sehr auf Ende Mai, denn dann besuche ich den Sohn in der Bayernmetropole und kann noch mal in den verschiedenen Bereichen der Delikatessen schwelgen...
Weitere Weihnachtsgeschenke waren   "vollendet veredelter Spitzenkaffee" in einer Schmuckdose, diverse schöne Marmeladen, Weihnachtsschokolade ... farblich passten sie nicht in meine "zarte" Bilderflut....
Über die beiden duftenden Seifen habe ich mich genauso gefreut, gekauft hat er sie für mich auf den Christkindl's-Markt. Sie riechen sooo gut... Habe ich hier schon mal erwähnt, dass ich Seifen liebe?
Ich habe eine riesige Sammlung, die ich teils wegen der schönen Verpackung und teils wegen des Duftes sammle.
Das Buch ist übrigens ganz zauberhaft. Ein Roman nur aus Briefen erzählt, Schauplätze sind London und die Kanalinsel Guernsey....
Ich wünsche weiterhin den Frühling in Sicht!
Bis bald
Marita

Kommentare:

  1. Liebe Marita,

    mit dir freue ich mich über deine Schönheiten, die du uns zeigst.
    München ist eine schöne Stadt. - Dort war ich
    schon einige Male.

    Sonnige Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita
    auch bei uns ist blauer Himmel und strahlender Sonnenschein,man fühlt sich gleich viel wohler;.)) Das berühmte Feinkostgeschäft ist immer einen Besuch wert bei jedem Münchenbesuch führt mich auch mein Weg dorthin;..))
    eine wunderbare sonnige Woche und
    herzlichste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marita,
    schade, dass ich den Duft der schönen Seifen nicht genießen kann durch´s Internet - da hast du ja tolle Leckereien bekommen - hmmm -
    das Wetter war auch hier heute superschön - ich bin bei strahlendem Sonnenschein an Gärten vorbei gewandert und habe nach den ersten Blumen Ausschau gehalten - schöne Bilder zeigst du -
    ich wünsche dir eine schöne Woche - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Ja, bei dir ist schon etwas früher Frühling. Meine Schneeglöcklein stechen erst die Blätter aus der Erde.
    Mmmmm lecker Kuchen.. Nicht hingucken..
    Grüsse, Trudy

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marita,

    Apfelkuchen oh was für ein Gedicht.
    Mhh mit viel lecker Sahne ;0)
    Heute war wirklich ein wunderschöner Tag.
    Ich hab sogar ein wenig im Garten gebuddelt.
    Es ist schön zu sehen wie alles sprießt und wir uns bald wieder draußen im Garten bewegen können.
    Seifen mag ich auch sehr, jedes schöne Stück was hübsch verpackt ist muss mit Heim.
    Wünsch dir einen sonnige angenehme Woche.
    GLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marita,
    auch in meinem Garten habe ich die ersten Schneeglöckchen entdeckt .... so langsam wird's Frühling (hoffentlich). Deine Fotos gefallen mir sehr. Der Apfelkuchen sieht zum Anbeissen aus und das Besteck mit Rosenmotiv ist viel zu hübsch, um in den Tiefen den Schrankes die schönsten Kaffeetafeln zu verschlafen!
    Ganz viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Beim Anblick dieser Schneeglöckchen wird mir ganz warm ums Herz.Ach sind die schön,die Natur schenckt uns so wunderbare Momente.Danke für die schönen Bilder,es grüßt dich ganz herzlichst Edith.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marita.
    Schön deine Schneeglöckchen tut richtig gut.Heute habe ich bei mir 2. Krokusse entdeckt.
    Schönes Besteck mit dem Rosenmuster.
    Und die Leckereien sind auch so richtig schön mal was besonderes.
    Schöne Woche und liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marita. Dein Post ist einfach wunderschön. Er läßt ja richtig hoffen. LG Inge

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Marita,
    eigentlich habe ich gar keine Schneeglöckchen im Garten - jedenfalls nicht bewusst - aber an einer kleinen Stelle kämpft sich gerade ein kleines Pflänzchen seinen Weg und dieser Anblick hat mich auch sehr erfreut. Heute hatten wir nach mehreren Regentagen auch endlich mal wieder Sonnenschein und das tat der Seele unheimlich gut (wenn man dann nur nicht immer die dreckigen Fenster so sehen würde *g).
    Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich über die Geschenke deines Sohnes sehr gefreut hast - und Feinkost gönnt man sich ja auch nicht immer. Haben sie dir dort eigentlich auch die Tür aufgehalten, als du selbst mal zu Besuch warst? ;-)

    Lieber Gruß, Anna

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Marita ,
    wunderschön sind die ersten Frühlingsboten . Ich habe auch einige in meinem Garten entdeckt . Dein Apfelkuchen sieht zum Anbeißen aus ,lecker !!!!! Und erst der Kuchenteller ,er gefällt mir besonders . Liebe Grüße und hoffentlich weiterhin eine schöne Woche mit viel Sonne . LG , Christine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marita, auch bei mir Spitzen Blumenknospen im Garten. Heute habe ich entdeckt, daß meine Christrosen antreiben. Das freut mich jetzt natürlich sehr.
    Das Geschäft in München, ja das muß man schon mal besuchen, da gibt es schon ganz exclusive Ware.
    Bist Du länger in München, wenn Du Deinen Sohn besuchst? Sind von uns ca. 90 km.
    Gell, bei dem schönen Wetter schmeckt doch so ein Apfelkuchen nochmal so gut.
    Viele liebe Grüße. Evi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Marita,
    bei Dir sieht ja wirklich schwer nach Frühling aus...:-) da muss ich noch warten, soweit sind meine Glöckchen noch nicht, habe mir letztes Jahr auch eine "wilde" Sorte in den Garten gesetzt, mal schauen was daraus kommt... Deine Frühlingsfotos sind Dir wirklich prima gelungen, vor allem die Collagen sehen toll aus !
    München ist immer wieder eine Reise wert... Bei D... im Hause war ich natürlich auch, dass darf doch bei dem Besuch der Bayernmetropole nicht fehlen...:-) ein Haus mit Geschichte, die einem sofort umgibt, sobald man ein Schritt in den Laden wagt..:-) und der Duft mhhhhh..... immer wieder gerne...da darfst Du dich auf Mai freuen - in dem Monat in München zu sein, wird bestimmt ein Vergnügen... LG Rita

    AntwortenLöschen
  14. Ich freu mich auch immer wie "Bolle" wenn die Schneeglöckchen kommen - die ersten Frühlingsboten. Schöne Bilder hast Du zusammengestellt! Deine aktuelle Stickarbeit reißt mich ja vom Hocker! Das ist ja sowas von schön und umgangreich, dass es mich nicht wundert, dass die Vollendung noch etws dauert..... Liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!