Samstag, 29. Januar 2011

Ende Januar

....ist bei uns noch kein Frühling in Sicht!
Es ist zwar sehr kalt aber die Sonne lässt sich blicken!


Mit Eis überzogen war dieser Büschel Gras, sieht es nicht aus, wie eine gläserne Blume?

....bei der Menge Holzvorrat kann der Winter ja noch dauern...
Das Mühlrad wird vom abfließenden Wasser aus dem oberhalb liegenden Teiches angetrieben.



Der Teich ist 1200 qm groß und bis zu 2,70 m tief.

Auf der anderen Seite  geht es in den Wald.
Diesen Baum hat man wegen der abbrechenden Äste abgesperrt
 Zwischen den Bäumen sieht man das Wahrzeichen unseres Dorfes - Burgruine Windeck
Unterhalb fließt der -eiskalte- Altwindecker Bach

Schon hunderte Male bin ich den Weg durch dieses Waldstück  gegangen.
Der Weg ist das letzte Teilstück des "Natursteigs Sieg", der im Sommer eröffnet wird.

        
       Am Ende noch ein Blick auf das
               Heimatmuseum und Museumsdorf       


Ich wünsche euch allen ein schönes letztes Januarwochenende!
Viele Grüße
Marita
                            

Kommentare:

  1. Liebe Marita,

    so ganz winterlich sieht es hier nicht mehr
    aus.
    Gestern war es sonnig, aber sehr kalt.

    Wri wünschen dir ebenfalls ein schönes
    Wochenende.

    Liebe Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita,
    auch euch wünsche ich ein wunderschönes Wochenende - lt. Wetterbericht soll es sonnig und sehr kalt werden noch bis Donnerstag nächste Woche - endlich Sonne für´s Gemüt -
    dein Landschaftsbilder sind wunderschön - vor allem die "Eis-Blum" sieht wirklich gelungen aus - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marita,
    bei uns ist es auch wieder bitterkalt...im Wintergarten sind dicke Eisblumen an den Fenstern,jetzt kommt gerade die Sonne raus.
    Mein Johan ist schon früh in den Wald,Bäume fällen...Holzvorrat für die nächsten Winter!
    Heute abend sind wir bei Tochter Dani zum Essen eingeladen...darauf freue ich mich und morgen fahren wir zur "Gartenträume" Messe nach Lingen!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    GLG Annely

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marita,
    bei uns ist blauer Himmel und herrlicher Sonnenschein.
    Aaaber Bitterkalt ist es.
    Zum Glück können wir uns dagegen dick einmummeln und ab gehts in die Winterliche Natur!
    Danke für die schönen Ftots.
    Ein gemütliches und "sonniges" Wochenende wünsch ich dir.
    GGLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marita,
    bei Euch sieht es wirklich noch eisig aus.
    Ich habe gerade mal bei maps nachgesehen, uns trennen doch 140 km. Das hätte ich nicht gedacht.
    Schönes sonniges WE - Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Marita,
    hier ist es auch wieder frostig bei -2°C, aber sehr sonnig. Ein richtig schöner Wintertag, den ich aber bis jetzt mit Saubermachen verbracht habe. Deine Winterbilder sind trotzdem sehr schön. Die Natur hat eben in jeder Jahreszeit ihre schönen Seiten.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marita,
    danke dass du uns auf deinen Spaziergang mitgenommen hast - auch wenn es trotz Sonnenschein wieder eklig kalt gworden ist. Wir hatten heute auch "Wandertag" - Kijani hatte irgendetwas gesehen und ist ab über den Bach und die Ohren auf Durchzug gestellt. GG ist dann hinterher - auch durch den Bach - aber Pustekuchen. Schließlich bin ich mit dem Auto in die andere Richtung des Waldweges - und nach einigen hundert Metern kamen mir dann beide pitschenass untenherum entgegen. Wünsche dir noch ein schönes Wochenende. LG christina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita, hoffendlich kommt der Holzstapel mal nicht ins Wanken. Tolle Fotos sind das wieder aus deiner Gegend. LG Inge

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marita,
    eine schöne Gegend habt ihr, selbst auch im Winter! Ja, da kann man es drehen und wenden, wie man will, der Winter geht nun einmal bis zum März, mal mehr oder weniger kalt.
    Aber so kalt wie im letzten Jahr ist es jetzt zum Glück nicht (auch wenn es malerisch aussah letzten Winter!) - diese "bittere" Kälte, die viele derzeit so betonen, liegt einfach nur daran, daß wir 100 % Luftfeuchtigkeit haben. Feuchte Kälte wird bekanntlich immer sehr viel kälter empfunden ...
    Aber von alldem abgesehen, darf man ja schon ein wenig vom Frühling träumen ....
    Ja, das Programm ist schon eine große Hilfe. Aber bei uns liegt es leider an der Umsetzung. Ich selbst kann keine schweren Möbel rücken. Und so muß ich warten, bis meine Männer einmal die Zeit dafür haben ... das kann noch dauern ...
    Mein Mann macht aber auch alles auf dem Millimeterpapier, nach alter Ingenieurs-Art ;-)
    Übrigens, Deine Eis-Blüten sind wunderhübsch! Vor ein paar Wochen hatte ich etwas Ähnliches, einen vereisten Wiesenkerbel, in meinem Waldgartenblog.

    HIer ist heute auch wieder alles grau-in-grau - wie ziemlich oft in der letzten Zeit.

    Einen Schönen Wochenstart wünsche ich Dir und liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Marita,
    schöne Impressionen aus dem Wald... bei uns liegt Schnee und ist sehr kalt aber sonnig. Die 2 Fotos mit dem Baum, was im Wasser "liegt" sehen toll aus, was die natur alles zaubert...:-) LG und Dir eine schöne Woche - Rita

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Marita, schön war es mit Dir durch Deine Gegend zu streifen.
    Beosnders aber mag ich das Foto mit dem Baum und seinen Wurzeln.
    Ja, wir haben noch Winter, aber, immerhin,
    wir haben schon Februar!
    Lassen wir der Natur noch ihre (Schlafens-)Zeit...
    Lg von Luna und eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!