Montag, 17. Mai 2010

Unsere Tochter ist volljährig!






Bild hinzufügen


Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben-
wo ist nur die Zeit geblieben?
Gestern noch ein Kind-heute schon achtzehn!
Töchterchen liebt die Farbe pink, wie man sieht...
Der große Bruder hat ihr ein Zierkirschbäumchen geschenkt, das sie im Garten pflanzen musste.
Gefreut hat sie sich - neben den Geldgeschenken- auch über das Fotobuch. Für jedes Jahr ihres Lebens hatte ich eine Doppelseite gestaltet mit einem ausgewählten Zitat oder Gedicht.
„Leben ist nicht genug," sagte der Schmetterling.
"Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume
muss man auch haben."
Hans Christian Andersen
Es war ein schöner und sonniger Sonntag, ja, die Sonne kam zur Abwechslung mal raus.
Aber zum Kaffetrinken im Freien war es zu kalt und zu windig.
Da wir eine Woche lang Besuch von lieben Freunden hatten, bin ich nicht zum Posten gekommen, werde diese Woche mal in Eure schönen Blogs schauen und kommentieren.
Herzliche Grüße
Marita

Kommentare:

  1. Wenn die Kinder Leute werden, ist das immer ein großer Schritt.
    Da wirds der Mama doch weh ums Herz, gell?

    Alles Liebe zum Geburtstag fürs Töchterlein.
    Du hast Dir reichlich Mühe gemacht, wie schön ... und toll finde ich das Pflanzen des Bäumchens.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. liebe Marita
    herzlichen Glückwunsch und alles liebe für deine Tochter,die Zeit vergeht soo schnell u. der 18. Geburtstag ist schon etwas besonderes...deine Idee mit dem Fotobuch ist wunderbar...meine Töchter sind 26 und 28 und ich habe ein wunderbares Verhältnis zu ihnen,irgendwie verändert es sich ja mit den Jahren man muss sich ja nicht mehr in erster Linie um das alltäglich kümmern und man genieest dann einfach die gemeinsame Zeit..))
    liebste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marita,

    herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar zu meinem neuen Arbeitszimmer. Ja, ich bin sehr glücklich mit den hellen Farben... aber es ist der einzige Raum, in dem ich soviel weiß und ein bisschen Romantik verwirklicht habe - man kann ja nicht jeden Raum immer wieder neu gestalten, wenn sich der Geschmack ändert.

    Einen nachträglichen Glückwunsch möchte ich dir zum Geburtstag deiner Tochter schicken... eigentlich muss doch den Müttern auch zur Volljährigkeit des Kindes ein Glückwunsch ausgesprochen werden ;o) Den Rosa-Tick kann ich gut verstehen, bin ich ihm doch teilweise jetzt in späten Jahren auch ein bisschen verfallen. Die Idee mit dem Fotobuch finde ich klasse und darüber hat sich deine Tochter bestimmt gefreut. So hat mein einige wichtige Momente aus seinem Leben auf einen Blick - man schaut doch viel zu selten in Fotoalben... und in der heutigen Zeit der Digitalfotografie schlummern so viele schöne Aufnahmen auf dem PC, die kaum einer zu Gesicht bekommt. Macht nicht auch gerade deswegen das Bloggen soviel Spaß? Man kann seine schönen Bilder und Erlebnisse mit anderen teilen.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche,
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Auch von mir nachträglich herzlichen Glückwunsch - das ist ein besonderer Tag - du hast ihr so liebevoll den Tisch gedeckt - sie strahlt richtig vor Freude über die schönen Sachen, die sie bekommen hat.
    Alles Gute für die Zukunft - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marita.
    Das ist auch eine tolle Idee einen Baum zu pflanzen zum 18.Geburtstag.Alles Liebe und Gute für deine Tochter.
    Leckere Kuchen hast du ja gebacken.
    Schöne Woche.Herzlichst Jana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marita,
    nachträglich alles Gute für die Tochter... schöne Impressionen von dem so wichtigen Tag... da wird sie später eine tolle Erinnerung haben... die Suppe zum Auslöffeln finde ich lustig...:-)) aus alten Zeiten sind mir 2 Geburtstage in Erinnerung ganz toll geblieben - der 18-te und der 25-te LG und eine schöne Restwoche wünsch Dir Rita

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marita..nachträglich Deiner Tochter alles Gute zum 18. Geb...es ist ja doch ein wichtiger Geb. für die Teenies und wir Mütter fragen uns wo die Zeit geblieben ist..ein Bäumchen zu pflanzen finde ich toll. Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marita,
    auch von mir noch nachträglich alles Gute zum 18. Geburtstag. Meine Nichte ist am 10.05. volljährig geworden.Ja, an den Kindern sieht man, wie schnell die Zeit vergeht. LG Christina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marita, das ist ja eine Überraschung!!! Schön Dich hier in der Bloggerwelt zu treffen...Ja WUG ...ist mir alles immoment zu stressig, Bloggen ist erholsamer...Deine Tochter natürich alles Liebe nachträglich zum Geburtstag, meine Kleine ist erst acht...Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell, aber irgendwann müssen wir unsere Süßen fliegen lassen..Ich werde jetzt noch ein bisschen durch Deinen schönen Blog schauen, Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön...auch ich gratuliere Deiner Tochter nachträglich herzlich!!!
    Wieder ist ein Schritt ins Leben gesetzt...
    Hoffe, es geht Dir schon besser?
    Der Schmerz ist bei mir vom Knie in den Fuß (Sohle bis Rist) gewandert.
    Und erst morgen habe ich Knie-MRT...die sollten wohl eher meinen Fuß beleuchten...ja, wenn das so einfach ginge....
    Ein schönes Pfingstfest...alles Liebe..Luna

    AntwortenLöschen
  11. Bin ganz spät, doch auch ich schließe mich den Gratulanten an und wünsche deinem Töchterlein alles Liebe und Gute.
    Die Idee mit dem Baum pflanzen finde ich toll, in unserem Nachbardorf pflanzen jedes Jahr die Konfirmanden ein Bäumchen auf einen öffentlichem Gelände, ist nun schon ein kleiner Wald.
    Wünsche dir ein schönes Pfingstwochenende
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  12. Entschuldige Marita...habe deinen Post gerade erst entdeckt!
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich für deine hübsche Tochter zum Geburtstag!!!Tolle Idee,einen Baum zu pflanzen und eine schöne Erinnerung.
    Meine zweitjüngste Tochter ist am 16.Mai 30 Jahre alt geworden und in der 30.Schwangerschaftswoche mit ihrem zweiten Kind.....leider gibt es Komplikationen und sie soll möglichst viel liegen,was nicht so einfach ist wenn man schon ein kleines Kind hat.
    Heute haben wir ihr den kleinen Jorden abgenommen und mit zur Landesgartenschau nach Bad Essen mitgenommen....wir hatten viel Spass mit ihm und unsere Tochter konnte den ganzen Tag im Garten liegen und sich schonen!
    Ja die Zeit vergeht so schnell.... meine Töchter sind schon alle aus dem Haus,verheiratet und haben Kinder....manchmal kann man es nicht glauben!

    LG Annely

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Marita,

    erst jetzt gesehen, nachträglich alles Gute für deine Tochter, ja jetzt ist sie "groß"... aber die Sorgen um sein Kind hören nie auf...

    Ach ja, die Zeit vergeht soooo schnelll, unsere Tochter wird dieses Jahr 35 und unser Sohn 33 Jahre...

    Eine hübsche Tochter hast du und die Idee mit dem Baum pflanzen find ich gut!

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!