Sonntag, 21. Dezember 2014

4. Advent

Dieser 4. Adventssonntag ist ein ruhiger Tag für mich.
 
Eine starke Erkältung hat mich in der vergangenen Woche ziemlich außer Gefecht gesetzt. Und das wo man doch vor Weihnachten doch so viel zu tun hat! Im Großen und Ganzen habe ich aber all das geschafft, was ich mir vorgenommen hatte. Auch unsere Dorfzeitung, deren "Chefredakteurin" ich bin, ist rechtzeitig fertig gestellt worden und konnte in Druck gehen.
 
Meine  Adventskranz habe ich selbst gebunden, nach Jahren noch einmal, ist ja nicht schwer.
Das Grün stammt aus meinem Garten, Eibe, Thuja, Hemlocktanne, Muschelzypresse.
 
 
 
Meine liebe Redaktionskollegin war neulich in der Tageszeitung mit ihrem Rezept für "Hexenzucker", einem Gewürzzucker. Ich habe mich sogleich an die Produktion gegeben und da ich die angegebenen Gewürze nicht alle zuhause hatte, ein wenig abgewandelt.
Statt Ingwer und echter Vanille habe ich wenig gem. Nelken verwendet und statt Anis habe ich Muskat verwendet.Genannt habe ich die duftende Mischung dann "Arabischer Kaffeezucker" und "Arabischer Gewürzzucker". Obwohl ich hauptsächlich als Kaffeegewürz nehmen werde, schmeckt er auch in heißem Apfelsaft!
 
 


 
Rumkugeln habe ich schon vor drei Wochen gemacht... nix mehr da!

Hier habe ich mal einen gerahmten Bogen Geschenkpapier fotografiert- Weihnachten im alten Paris... ich mag die Farben mint und rot!
Und zwei Päckchen habe ich gepackt, ich hoffe, dass alles gut ankommt!




Mit meinem Freund war ich vor Wochen  auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Kölner Neumarkt.
Ich liebe diesen Markt, wegen der unzähligen Sterne in den Bäumen.  
 
 Weihnachtsmarktbilder ähneln sich immer sehr, obwohl es auf jedem Markt besondere Spezialitäten gibt. Ich war nämlich auch auf dem Bonner Weihnachtsmarkt und auf dem Markt im Kölner Volksgarten.




Mit diesen Impressionen verabschiede ich mich. Mal schauen, ob ich vor Weihnachten noch mal poste.... Fotos habe ich noch genug gemacht!
 
Viele Grüße
Marita

Kommentare:

  1. Hallo Marita, ich hoffe, es geht dir wieder besser. Ich war auch gleich zu Beginn der Adventszeit zwei Wochen völlig außer Gefecht gesetzt. Und ich huste und schniefe immer noch. Falls du nicht mehr posten solltest, wünsche ich dir und deinen Lieben ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. Und ich freue mich auf ein weiteres Jahr als Blogger-Freundinnen. Du machst so wunderschöne Fotos, ich bin jedes Mal ganz fasziniert.
    Frohe Weihnachten!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita,

    trotz Krankheit hast du alles gut und schön gemacht.
    Liebe Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Na, das sieht aber wirklich schön aus mit den Sternen....und solche Weihnachtsmärkte vermisse ich dann immer hier um die Zeit. Bin nämlich auch immer gerne drübergeschlendert.

    Von einem Gewürzzucker habe ich noch nie gehört, kenne ich nicht, aber ich trinke allerdings meinen Kaffee schwarz und heißen Apfelsaft habe ich auch noch nie getrunken. Machste den einfach nur warm?

    Hoffe jedenfalls dass du mit der Erkältung nun soweit durch bist, ansonsten noch gute Besserung, und falls wir uns nicht mehr lesen sollten wünsche ich dir und deinen Lieben ein frohes Weihnachtsfest.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marita,
    da warst du aber fleißig - schade, dass die Rumkugeln schon weg sind - die hätten uns bestimmt geschmeckt :D Das Gewürzzucker-Rezept wird notiert, klingt lecker!
    Herzlichen Glückwunsch übrigens zur Chefredakteurin!!! Du bist sehr vielseitig. Und bevor wir es vergessen - gute Besserung! Wir hoffen, du bist bis Weihnachten wieder ganz fit...

    Wir wünschen dir ein schönes besinnliches Weihnachtsfest und erholsame Feiertage
    ganz liebe Grüße

    Petra & Jinx

    AntwortenLöschen
  5. Du warst ja wirklich sehr fleißig, trotz Krankheit. Ich hoffe, es geht dir besser. Wäre ja blöd über Weihnachten. Schöne Impressionen hast du mitgebracht, besonders vom Weihnachtsmarkt mit den Sternenlichtern. Ja, Rumkugeln mag ich auch,

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marita,

    Bonn haben wir leider nicht geschafft, war er wieder so schön, wie all die Jahre zuvor???

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest und alles Liebe für 2015


    herzliche Grüße
    Uschi
    so what Hutliebhaberin

    P. S.
    Uuuund ganz schön fleissig warst Du - ich liebe es, wenn jemand Geschenke selber herstellt....

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,
    kam die Karte eigentlich bei dir an? Habe von dir leider nichts gehört.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marita,
    in Köln waren wir im letzten Jahr zum verkaufsoffenen Sonntag am ersten Adventswochenende. Der Weihnachtsmarkt am Neumarkt war dort total überlaufen. Regelmäßig treffe ich mich mit einem früheren Arbeitskollegen unter der Woche am Weihnachtsmarkt am Alten Markt. Dort läßt es sich durchaus aushalten. Die Däller Rundschau kann ich unter dem Internet-Link (Mediencenter t-online) vom August einsehen ? Ansonsten wünsche ich Dir, Rüdiger und all Deinen anderen Lieben noch ein frohes Weihnachtsfest.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marita,
    ich wünsche Dir ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Deiner Lieben.
    Liebe weihnachtliche Grüße
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Marita,
    ich wünsche Dir gesegnete Festtage zusammen mit Deinen Lieben und schicke Dir
    herzliche Grüße vorbei.
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!