Dienstag, 4. November 2014

Heimatliebe im Herbst

In den letzten beiden Oktoberwochen war ich morgens und abends oft mit der Kamera unterwegs. Der Herbst zeigte sich von der schönsten Seite. Jetzt gibt es daher noch mal "Land-Fotos"!
Unschwer zu erkennen sind meine Lieblingsmotive. Wo ich kurz zuvor noch das abgeerntete Maisfeld fotografiert hatte, schimmert seit kurzem die Ackerfläche in zartem Grün, auf dem Feld wächst nun Winterweizen. Fast wie im Frühling mutet es an. Der einzelne Baum, ein Ahorn, steht in schönem Kontrast zur Landschaft. Ich habe diesen Baum wohl schon mehr als hundert Mal zu allen Jahreszeiten fotografiert und besonders gut gefällt er mir mit einem farbigen Sonnenuntergangshimmel... fast ein wenig kitschig.


 
Ein weiteres Lieblingsmotiv ist der Siegtaldom. Von dieser kleinen Anhöhe aus in einem Nachbarort bietet sich einem ein schöner Blick in den Dattenfelder Talkessel. 

 
 
Gut, der Himmel war an jenem Sonntag streifig und das Licht war schon etwas milchig. Es wird halt schon zeitig am Nachmittag dunkel. Trotz der Gegenlichtaufnahme - leider immer mit einem weißen Himmel - kommen mit meinem 200 mm -Teleobjektiv die Details des Siegtaldoms gut raus. Man erkennt die Uhrzeit auf der Turmuhr und die Rosetten der Fenster.
 
 
Die Stelle von der ich die Aufnahmen gemacht habe, war auch wunderschön.
Friedlich graste das Damwild auf einer Streuobstwiese, da vergisst man, das sie vermutlich zur Weihnachtszeit geschlachtet werden..., ein Wegkreuz, alte knorrige, von Moos überzogene Obstbäume und Stille ergaben zusammen eine herbstliche Idylle.
 

 
 
Ein paar Tag später sind an einem Morgen diese Fotos entstanden.
Der Frühnebel an der Sieg und dem gleichnamigen Berg war gerade aufgestiegen.
 
Beinahe schwarzweiß schaut der Anblick über die Sieg auf die Kirche aus.
 
 
 
Die Sonne stand gegen 9.30 Uhr hoch genug am Himmel und die Blätter und Spinngewebe leuchteten in herrlicher Pracht.
Als der Dunst verschwunden war, trat majestätisch durch das Blattwerk der Siegtaldom hervor.
 


 
 An diesem Morgen habe ich mich noch ein wenig am Siegwehr aufgehalten, Sonne und Wasser geben wunderbares Zusammenspiel. Enten und Gänse schnatterten, ein Eisvogel wurde dort auch schon gesichtet.. es ist unglaublich schön dort.
 



 
 
 Beim Weg zurück in mein Dorf musste ich aber noch einen Abstecher machen. Ich hatte zum Ziel den Siegtaldom noch von einer seitlichen Ansicht abzulichten. Der Himmel veränderte sich ständig, hier sieht es so aus, als ob es dunkle Gewitterwolken wären.
 
 
Zwei verschiedene Tageszeiten, das Licht spielt eben die größte Rolle.
 
 
 
Zum Abschluss noch mal aus der Vogelperspektive:
hier bin ich aber an einem anderen Tag gewesen.
 
 
 
 
 Ich freue mich, wenn euch die Impressionen aus meiner Heimat gefallen.
 
"Warum in die Ferne schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah!"


 
Der Monat Oktober ging zu Ende mit faszinierenden Stimmungsbildern beim Abschied der Sonne hinter unseren tiefen Wäldern.
 
Ähnliche Bilder habe ich bereits hier schon mal gepostet:
 
  An der Sieg mit Blick auf den Siegtaldom:
 
  Blick vom Hochkreuz im Siegberg auf den Siegtaldom:
 


Kommentare:

  1. Hallo Marita,
    jetzt komm ich vom Kurs nach Hause bin müde, ich war den ganzen Tag unterwegs. Will jetzt noch was essen, ist zwar nicht gut für die Figur, aber ich habe heute noch nichts gescheites gegessen und es ist mir jetzt auch wurscht, wie spät es ist.
    Ja, jetzt schaue ich noch kurz bei dir rein und sehe schöne Bilder und meine Müdigkeit ist fast vorbei.
    Ganz liebe Grüße und a guads Nächtele
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita
    Deine Herbstbilder sind ein wahrer Traum. Soooo schön!
    Ja, so gefällt sogar mir der Herbst ;o)
    Leider gibt es bei uns heute eine Wetterumstellung.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ich danke dir für den wundervollen Spaziergang am Morgen und die superschönen Herbstimpressionen. Besonders für mich sind sie schon etwas ganz besonderes.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder hast du eingefangen, du hast einfach den Blick dafür. Der Weg mit dem Baum ist mein Lieblingsfoto, ganz klasse. Ja, wir leben in einem wunderschönen Land, das sehr vielfältige Landschaften hat, die alle ihren ganz eigenen Charme haben. Das vergessen wir nur leider manchmal. Durch so schöne Fotos wird - zumindest mir - das wieder sehr bewußt und ich freue, dass ich hier leben darf.
    Was auch noch toll aussieht? Du in Rot. Ich glaube, das ist das erste Mal, das du ein rotes Oberteil anhast auf deinen Bildern. Steht dir ausgezeichnet!
    LG aus dem momentan sehr nebligen Hessen
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marita,
    wunderschöne Bilder!!! Ich könnte mich gar nicht entscheiden, welches mir am besten gefällt - vielleicht das mit der schwarz-weiss-Stimmung...Oft gibt es ein so schönes Fleckchen Erde direkt vor der Nase - leider sehen es viele nicht - aber du hast das richtige Auge dafür...

    Wünsche dir eine schöne Woche
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marita,

    dein schöner Post erfreut und erwärmt mein Herz.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marita,

    sehr schöne Fotos zeigst Du heute, so ein richtiger Herbstrundgang in Bildern.

    Die Probleme mit dem diesigen oder grellen Himmel kenne ich leider auch nur zu gut,
    oft werden die Bilder dann nicht wirklich kräftig - aber diesen Blick auf den Dom hinab finde ich besonders toll :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marita,
    tolle Herbstimpressionen. Über die Herbststimmung etwas zu posten, diese Idee hatte ich auf meiner Rennradtour letzten Freitag, die mich u.a. durch den Kottenforst geführt hat. Dazu fehlte mir allerdings die Zeit, weil ich das Ziel Euskirchen anvisiert hatte. Ich hätte vielleicht eine Stunde Zeit gebraucht, die ich so nicht hatte. Ich hatte mir auch immer schon mal vorgenommen, etwas über den Siegtaldom in Dattenfeld zu posten. Dazu müsste ich allerdings suchen, ob es irgendwelche Geschichten dazu gibt ...

    Grüße und schönen Abend
    Dieter

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Gegend! Die Fotos gefallen mir gut. In welchem Ort befindet sich denn diese Kirche?

    Liebe Grüße zum neuen Jahr,
    Gimmi***

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!