Montag, 6. Januar 2014

 
 
... für das neue Jahr! 

Ich wünsche euch allen ein frohes, spannendes und gesundes neues Jahr 2014! 

Viele schöne Momente! Viele ehrliche, freundschaftliche Begegnungen!
Viel Glück, bei allem was ihr anpackt!
Und das Wichtigste: Allerbeste Gesundheit!
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Schon Tag 6 im neuen Jahr! 
Mit meinen Wünschen für's neue Jahr bin ich aber noch im Limit- denke ich.

So ein Jahresbeginn ist ja auch  immer ein Neubeginn. Man hat gute Vorsätze und geht sie meist frisch und mit Elan an.  Abnehmen, mehr Sport treiben, eine bessere Ordnung halten, gesünder leben, weniger Geld ausgeben, Freundschaften pflegen, usw. - doch oft fällt man wieder ins alte Muster zurück.
Leider fehlt mir oft die Motivation. Daran möchte ich aber unbedingt arbeiten!
Dabei ist nicht so, dass ich schnell aufgebe. Angefangene Projekte bringe ich (fast) immer  zu Ende, kommt natürlich darauf an, was es ist...irgendwelche unfertigen Handarbeiten gibt es mir auch schon mal, das stört mich allerdings nicht, weil unwichtig.

Vorgenommen habe ich für dieses Jahr meine Wohnzimmer zu streichen, anfangen werde ich mit dem verputztem Kachelofen... und wenn der dann wieder in hellem Weiß strahlt, hoffe ich, dass ich noch genug motiviert bin, das große Wohnzimmer zu weißeln...

Dann habe ich geplant, so einige meiner Fotos zu rahmen und aufzuhängen.

In diesem Jahr werde ich meinen im Herbst begonnenen Zahnarzt-Marathon fortsetzen. Es sind sehr umfangreiche Sanierungsarbeiten nötig, ich bekomme neue Kronen und eine sogenannte Teleskop-Arbeit im Unterkiefer. Das bedeutet viele viele Sitzungen... über ein halbes Jahr...den Vorsatz durchzuhalten und irgendwann schöne Zähne zu haben, ist mir sehr wichtig.

NEIN zu sagen - versuche ich jedes Jahr neu zu lernen! Oft sage ich JA in Situationen wo ich es gefühlt gar nicht will!

Neben diesen großen Vorsätzen und Plänen hoffe ich auf noch genügend Energie für gelegentlichen Tatendrang! Aber unter Druck setzen werde ich mich nicht! Meine Tage sind ausgefüllt, Langeweile kenne ich nicht! Darüber hinaus möchte mit meinen erwachsenen Kindern viel schöne gemeinsame Zeit genießen und natürlich auch mit meiner Mutter.

Das Leben ist kurz und wertvoll!

Jedem Tag etwas Positives abzugewinnen - vor allem die Zeit mit den liebsten Menschen zu verbringen, hört sich so einfach wie banal an, geht aber so oft verloren, weil ich mich oft in Nebensächlichkeiten verzettele! Das will ich unbedingt ändern.

Wie vielen Frauen fällt es auch mir schwer, mit dem zunehmenden Alter mein Äußeres zu akzeptieren. Aber als Vorteil werte ich, dass "vollschlanke" Frauen meistens weniger Falten haben!
Ich bin nun mal keine Elfe, habe nun mal mein Hüftspeck.
Schon immer war ich "kräftig gebaut". Damit habe ich mich mit den Jahren arrangiert. Die Frage ist nämlich: Wäre ich mit einer schlanken Taille und einer kleineren Kleidergröße ein zufriedener und glücklicherer Mensch? Wohl kaum. Ich achte eher darauf, dass ich beweglich bin, innerlich wie äußerlich. Mir geht es gut! So gut, dass ich gar nicht jünger sein möchte. Ich habe viel erlebt, bin früh selbstständig geworden und das hat mich geprägt. 
Gottseidank war ich noch nie jemand, der jedem neuen Trend hinterherläuft und dafür viel Energie verschwendet. Dabei ist es durchaus so, dass es mir nicht egal ist, wie ich aussehe. Ich kleide mich so, wie es zu mir passt. Zum Glück gibt es viele schicke Sachen, die tragbar für mich sind.
Was modern und aktuell ist, entscheide ich und nicht irgendein Trend. Es muss in erster Linie mir gefallen. Wenn ich mich wohlfühle, strahle ich meistens auch etwas positives aus.
Ich brauche auch keine kosmetischen High-End-Produkte, aber ein wenig "Makulatur" muss sein, leichte Tagespflege, immer Kajal, Wimpertusche und Lippenstift. Das praktiziere ich schon seit ich 16 bin. Ohne "etwas im Gesicht" fühle ich mich nackt und gehe so nicht aus dem Haus.
Ein schönes Parfum ist mir ebenfalls wichtig. Ein Duft der mich den ganzen Tag dezent begleitet, mich umhüllt und wie man so schön sagt, "die Persönlichkeit unterstreicht". Der darf dann auch mal teuer sein.

Denke nicht so oft an das, was Dir fehlt, sondern an das, was Du hast!

Ja, ich denke oft darüber nach. Mein Leben ist in Bewegung. Eine neue Phase hat sich mir aufgetan. Die Lebensfreude ist (wieder) da!
Es gibt nichts Schöneres als um seiner selbst geliebt zu werden - so wie ich bin, mit all meinen Fehlern und äußerlichen Macken!

Mein Wahlspruch dazu ist: Man muss sich die schönen Seiten des Leben bewusst machen!

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Lebensfreude!

Marita

Kommentare:

  1. Liebe Marita
    deine Einstellung ist so positive was du schreibst und so
    ich wünsche dir für dein Vorhaben viel viel Erfolg im neuen Jahr!
    Hauptsächlich gesund bleiben als erstes von allem....
    Gutes frohes neus Jahr 2014!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita,
    schön, wenn man dich so schreiben sieht und ich freue mich sehr für dich.Das mit dem Wohnzimmer haben wir auch vor, mal sehen...
    ...und das mit der Kleidergröße - leider bin ich öfter mal in der Kinderabteilung unterwegs,....und dabei essse und esse ich...hilft bei mir aber nicht.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  3. liebe Marita,
    ich nehme einen Stift und unterstreiche alle deine Sätze... sie passen wie Faust aufs Auge auf mich - lächel -
    Vorsätze.... nein keine - halte ich doch nie durch und bin dann frustriert - und das mit den Falten... ja genau - wäre ich dünn, hätte ich viiiiiel mehr - grins - außerdem schmeckt es mir halt -

    liebe Marita, ich wünsche dir ebenfalls ein wundervolles neues Jahr, Gesundheit und ganz viele Freude -

    herzlichst - Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Post! Kann ich alles unterstreichen! Und wenn wir plus size Damen uns davon frei machen würden, unbedingt schlank sein zu müssen, dann würde noch viel mehr Energie freigesetzt werden, die wir wiederum nutzen könnten, unsere sonstigen Ziele zu erreichen! Ich kann nur sagen, mein Leben ist viel leichter geworden, seit ich einen Mann habe, der nicht argwöhnisch auf jedes Pfund schaut, sondern mich gerade wegen meins üppigeren Körpers schön findet. Ich wünsche dir auch alles Gute im neuen Jahr, und das alle deine Pläne gelingen!

    AntwortenLöschen
  5. Hola Marita, auch ich wünsche dir noch ein frohes neues Jahr, mögen Gesundheit und Glück die stetigen Begleiter sind und sich all deine Vorsätze und Vorhaben umsetzen.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir auch alles Gute fürs Neue Jahr und dass du viele deiner Vorstellungen (und Vorsätze) verwirklichen kannst. Das klingt alles sehr nach Lebensweisheit und vieles davon kann ich nur unterschreiben.
    Herzliche Grüße, 'Franka'

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Marita,
    sehr authentisch ... Auch ich finde wichtig, Bilanz zu ziehen und was man sich im neuen Jahr vornimmt. Weitgehend wünsche ich mir, dass alles so bleibt, wie es ist (trotz Krebs/Operation meines Vaters). Wir sollten auf jeden Fall schauen, dass wir die Bloggerei noch etwas höherwertiger positionieren (sie ist es nämlich Wert). Dazu hatte ich mit Leen & Jan das Initial-Erlebnis in Leuven / Belgien, wo wir zwar wenig, aber viel entscheidendes zum Bloggen diskutiert hatten.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita,
    auch für dich ein glückliches neues Jahr mit ganz viel Zufriedenheit! Ich finde mich in deinem Text wieder und musste ein paar mal lächeln. Ob beim Nein-Sagen, beim Gewicht, den weiblichen Rundungen, Parfüm oder Make up du sprichst mir aus der Seele.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Marita,

    hast du mein Schreiben für Weihnachten erhalten?
    Bei der Post geht viel verloren.

    Alles Gute
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!