Montag, 9. Januar 2012

Wintergrau








Die Fotos die ich für Euch zusammengestellt habe, sind alle aus den letzten Tagen.
Irgendwie hatte ich Lust nochmal zu fotografiern und die Bilder mit Photoscape zu bearbeiten. 
Es kommt mir aber auch irgendwie seltsam vor, aber es hat meiner Seele gutgetan in dieser Ohnmacht.
Die Trauer, die wie ein Kloß tief in mir sitzt, ist schwer auszuhalten.

Letzte Woche war ich an zwei Tagen mit vier Sternsingerkindern unterwegs. Das waren viele schöne Momente. Die Kinder waren sehr motiviert. Mein Sohn hatte für uns alle gekocht und anschließend wurde noch Uno gespielt. Am Tag vor Sturmtief  "Andrea" zogen wir nochmal los und zur Stärkung gab es dann einen frischen Hefekranz, selbstgebacken natürlich.

Am vergangenen Samstag war das Sechswochenamt.
In der Kirche wurden Lieder aus der Weihnachtszeit gesungen. Mitsingen konnte ich trotz einiger Versuche nicht, zu sehr drückte der Kloß...

Nicht von ungefähr habe ich die Bilder mit grau in Kontrast gesetzt, denn es spiegelt auch mein
Seelenleben wieder:
normales "buntes" Leben in einer grauen tristen Zeit.

Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit. Genießt jeden Tag und sei er noch so grau und trüb! Macht das Beste daraus!
Danke für Euren lieben Kommentare, ich weiß Euer Mitgefühl sehr zu schätzen!

liebe Grüße
Marita


Kommentare:

  1. Liebe Marita, ich bewundere gerade Deine Fotobearbeitung....das Programm habe ich auch, aber auf DIESE Art der Bearbeitung bin ich noch nicht gestossen, auch habe ich noch keine (zB) Baum in der Grafik entdeckt (bin aber auch noch nicht alles durch).
    Schöne Fotos hast Du gemacht und grau in grau ist es auch draussen...wir hatten bislang, im GGsatz zum Westen des Landes, keinen Schnee.
    Deine Trauer ist verständlich.
    Aber es ist gut, daß DU doch etwas Ablenkung hast.
    ALles Liebe, sei umärmelt von mir......lG von Luna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita,
    deine Fotobarbeitung sieht klasse aus.
    Pass gut auf dich auf.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marita,
    es ist schön, dass du in deiner Trauer auch ein klein wenig Ablenkung findest und ein wenig Schönes in dein Herz lassen kannst -
    ich denk an dich -

    herzlichst - Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marita,

    das Leben muss weiter gehen.
    Die Trauer bleibt nicht nur; sie wird täglich
    größer.

    Viel Kraft wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marita,
    es wird lange dauern, bis man die Trauer in das eigene Leben so eingewoben hat, dass sie nicht mehr beherrschend ist. Trotzdem hilft oft ein Blick über den Tellerrand. Wenn ich abends Fernseh gucke, sehe ich so viele tragische Schicksale in Dokumentationen, dass mir immer bewusst wird, wie gut gestellt wir hier bei aller persönlicher Tragik sind. Dann scheint mir das eigene Los wieder deutlich tragbarer. Du hast die Bilder sehr schön und aussagestark bearbeitet. Neben dem neutralen Grau ist immer auch ein bisschen Weiß, eine Frucht, der leckere Hefekranz usw. dabei. So ist das auch im Leben. Mit dem Frühjahr und der steigenden Sonne wird es auch wieder heller im Herzen werden.
    Ich wünsche dir viele helle Momente.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marita,
    ich hoffe, dass es dir bald viel viel besser geht, aber das dauert sicher noch. Und dann noch diese trübe Jahreszeit. Allerdings regnet es heute bei uns mal nicht.
    Deine Fotos sind suuuuper geworden!!!!
    GGGGLG
    Angi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marita,
    das ist ein schönes Kaleidoskop vom diesjährigen milden Winter, das Du uns zeigst.
    Und Deine Trauer kann ich Dir sehr gut nachfühlen - es braucht seine Zeit, bis man dieses ganz starke Gefühl los ist. Es kann einem leider kein Mensch abnehmen, nur erleichtern ...
    Ich wünsch' es Dir von Herzen, daß es Dir in der Hinsicht bald besser geht!
    Bei uns ist es wettermäßig fast frühlingshaft - von daher ist mir in diesem Jahr so gar nicht winterlich zumute. Wir hatten ja die letzten 2 Jahre reichlich davon. Wenn ich so die Bilder im TV von Österreich sehe - soviel Schnee ist einerseits schon sehr schön, aber für den modernen Menschen mit seiner modernen schnellen Lebensweise dann doch nicht so gewünscht. Mir hätte es gefallen - die letzten beiden Winter kam man etwas mehr zu Ruhe, eben deswegen, weil vieles nicht mal eben so möglich war.

    Viele liebe Grüße sendet Dir nun
    Sara

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita... wie schön von dir zu lesen.... ich kann dich gut verstehen.... das die Trauer wie ein Kloss in dir sitzt - und ich denke das wird auch noch eine Weile brauchen.... bis es dir besser gehen wird.... und die Zeit wird kommen...da bin ich mir sicher.... du wirst sehen - wenn es Sommer wird... wird es schon ein Stück besser sein.... und jeder verarbeitet es so wie er kann und wie ich gelesen haben...hast du viele Freunde und Bekanne und sicher immer jemanden..mit dem du reden kannst... das ist soooo schön Marita...und das du hier bei uns bleibst und bilder einstellst - darüber freue ich mich sehr sehr sehr....ich drücke dich von herzen und schicke dir einen Engel rüber... der pass gut auf dich auf.... einmal fest umarmt... grüssle von der tina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Marita.
    schön hast du deine Fotos verschönert sieht toll aus.
    Dein Hefezopf sieht auch sehr lecker aus.
    Liebe Marita.
    Das Leben geht für dich weiter auch wenn es sehr schwer ist. Pass auf dich auf.Ich drücke dich und alles Gute für dich.
    Sei lieb gegrüßt von Jana

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Marita ,
    ich hatte dir heute ja schon geschrieben .
    Deine Bilder spiegeln deine momentane Seelenlage wieder . Es ist nicht alles schwarz , aber dennoch grau , aber ganz kleine Farbtupfer schummeln sich schon in deine sehr geschmackvoll bearbeiteten Bilder ein .
    Marita alles Gute wünsche ich dir .
    ♥ige Grüße , Christine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Marita,

    danke für deinen Kommentar in meinem Blog. Gerne werde ich in deinen Blog weiter hinein schnuppern.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Marita
    Deine Bilder sind wunderschön!
    Ich wünsche Dir weiterhin ganz viel Kraft und grüsse Dich herzlichst
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Marita,
    zu Deinem Kommentar eben bei mir: Die Uhrzeit in meinem Blog stimmt. Allerdings sehe ich gerade in den Kommentaren KANN sie nicht stimmen! Da bin ich ja gespannt, wie das hier bei Dir gleich aussehen wird. Ansonsten kann man sie in den Einstellungen verändern. Ich schaue da mal nach und werde das im Blogger-Forum reklamieren.
    Mit der Öffnung von Blogs habe ich bislang nicht dieses Problem. Welchen Browser benutzt Du denn? Ich verwende meist Chrome, mit dem gehen die Google-Produkte am besten.

    Liebe Grüße und danke für den Hinweis
    Sara

    AntwortenLöschen
  14. tss tss - bei Dir stimmt die Uhrzeit auch nicht, dann wird es ein allgemeines Blogger-Problem mal wieder sein ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Marita,
    deine Fofos sind sehr schön, auch toll bearbeitet.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft um diese dunkle Jahreszeit zu überstehen. Du wirst sehen, wenn die Tage heller werden und du wieder im Garten werkeln kannst geht es auch langsam bergauf....so war es bei meiner Mam. Sei ganz lieb gegrüßt von Christel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!