Mittwoch, 4. Mai 2011

Kaffeefreu(n)de

Heute schreibe ich mal über ein ganz anderes Thema.
Immer nur Natur... ist doch langweilig....
Jetzt wird's heiß.....

Gestern war eine Barista-Schulung bei uns in der Firma.

Was ist ein Barista?

Kaffeekünstler? Ein Motiv auf den Milchschaum zaubern? Weit mehr...
Beim Barista liegt der Schwerpunkt in der Zubereitung von Kaffee wobei den unterschiedlichen Zubereitungsarten (Filter, Espresso, Milch aufschäumen) ebensolche Bedeutung zukommt wie den Kaffeemühlen und den unterschiedlichen Kaffeemaschinen und deren Wartung, Reinigung und Pflege.
Was der Sommelier also für den Wein ist- ist der Barista für den Kaffee.

Die Barista Meisterin 2009
(klick)

führte uns tief in die Welt des Kaffees ein.

Es war sehr interessant soviel über Kaffee zu erfahren
und ich hatte nicht vermutet, dass außer unserem Chef:
"Kaffee ist nach Erdöl weltweit das wichtigste Handelsgut!"
oder "Kaffee ist Temperament   Leben   Leidenschaft "
noch jemand so viel über Kaffee
zu erzählen weiß....


Die Barista Meisterin Nana Holthaus-Vehse berät mit Ihrem Team spezialisierte Cofffeshops, Gastronomie, Hotels, Filialisten bis hin zu multinationalen Konsumgüterherstellern oder Einzelhandelsunternehmen im In- und Ausland. Ihre Firma Barista World arbeitet aüßerst erfolgreich  in den Bereichen Beratung, Training, Produktentwicklung und Events.

Aus der mehrstündigen Schulung habe ich viele Informationen mitgenommen.

Da ich Kaffee sehr gerne trinke- besonders die italienischen Kaffeespezialitäten-
zeige ich Euch in Foto 1 meinen Kaffee Créme 
den ich bald wieder im  berühmtem Münchner Spezialitätenhaus trinke werde
und in Bild 2 einen total leckeren Cappuccino
den ich im letzten Herbst in Trier genießen konnte...



Ich wünsche euch auch
eine schöne Kaffeezeit-
lasst euch vom Kaffee verführen!
Aber denkt daran: Alles was ihr vom Kaffee riecht
ist nicht mehr in der Tasse!

Marita



Kommentare:

  1. Hallo Marita..wie passend dein Post doch ist:-)) ich sitze eben bei einem Kaffee Crema und mache ein Fensterputzpäuschen:-)bevor es weitergeht..Ich liebe Kaffee und morgens komme ich ohne eine Tasse nicht in die Puschen:-)genieße du auch ein Kaffeepäuschen..wir sehen uns in Koblenz??LG Irene

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja auch so eine Cappuccino Tante... Das ist das erste, was ich morgens brauche. Und du hast mich überzeugt, ich tausche nicht, laach. LG Inge

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marita , ich bin eine treue Kaffegenießerin . Espresso , Latte Macchiato , oder Kaffee schwarz , egal , Hauptsache es sind Kaffeeebohnen drin .
    Wünsche dir einen schönen Abend .
    GGGLG , Christine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marita,
    bin zwar eigentlich nicht so eine Kaffeetante, eigentlich nur morgens fürn Kreislauf und ab und zu nen Latte oder Milchkaffee.
    Doch so eine Schulung ist bestimmt total interessant.
    Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, liebe Marita, dass auch ich am 15. Mai mit einem so schönen Kaffee verwöhnt werde, das wäre mein grösster Wunsch! Die Fotos, da kommt keine digitale Spiegelreflexkamera mit, ich würde sagen bleib bei der "Alten". Ich bringe meine Kamera mal mit und Du kannst Dich damit total auslassen, wenn Du möchtest! Ich denke immer, man muss das Richtige sehen und es einfangen und das machst Du ja schon immer! Bin einfach nur begeistert von Deiner Photographie und ich werde es auch immer bleiben! Das Motiv ist egal, man muss es nur richtig eingefangen haben und das hast Du voll im Griff!! Ich freue mich riesig auf unseren Urlaub bei Euch und ich denke, es werden wieder lange Gesprächsnächte. In ganz lieber Freundschaft, Deine Gaby!!

    AntwortenLöschen
  6. Ich wollte Dir nur noch sagen, dass ich mich über das Bild auf Deinem "Blog" mit der Freundschaftskerze immer wieder riesig freue, das bedeutet mir sehr viel, dass es ganz oben steht! Deine Gaby!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marita,

    habe sachon wieder was dazu gelernt und zwar über Kaffee was ich sehr gerne trinke und geniesse. Ich brauch morgens eine Tasse, sonst werde ich nicht wach... Am Wochenende trinke ich auch mal zwei mit viel Milch, aber dann nichts mehr. Sonst kann ich die Schäfchen zählen im Bett... ab Mittag noch Kaffee trinken geht bei mir nicht. Dafür geniesse ich es so morgens.

    Danke für dein Bericht und ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende und grüß dich ganz herzlich
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Marita,

    bei Angela steht der Kaffee auch an höchster
    Stelle. - Es ist schön, so viel Neues über den
    Kaffee zu lesen.

    Sonnige Grüße
    Angela und Elisabeth

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!