Freitag, 17. September 2010

Berlin, Berlin- wir fahren nach Berlin....!

Aber bevor es am Montag losgeht,
muss ich unbedingt posten, sonst komme ich in Verzug-
wir haben in den letzten Wochen viel erlebt.
Am ersten Septemberwochenende waren wir bei unseren Freunden Gaby und Gerd
in Bad Wildungen zu Besuch.

Das Backhaus ist niegelnagelneu-
erst Anfang August wurde es eingeweiht.
Gerd hat es mit Hilfe eines befreundeten Maurers selbst gebaut-
und wir wurden bereits Mittags mit Leckereien aus dem Backhaus verwöhnt.
Am Nachmittag lernten wir die Freundin des Sohnes kennen,
sie ist die amtierende Blumenkönigin 2010.  

Waren wir in den vergangenen Jahren jeweils zum Samba-Festival in Bad Wildungen, welches sich jährlich mit dem Fest der Begegnung abwechselt, erwarteten wir in diesem Jahr  gespannt die besondere Attraktion, den Blumenkorso. Diesen Blumenkorso, der also alle zwei Jahre stattfindet, konnten wir am Sonntagnachmittag bei herrlichen Spätsommerwetter genießen.
Aber der Reihe nach:
Freitagabend  wollten wir den milden Abend draußen in einer Grillhütte verbringen, schon auf der Fahrt mit dem Pick-up hatten wir viel Spaß... Gaby und ich saßen hinten auf dem Notsitz ... total beengt...
Wir setzten uns die Westernhüte auf, die Gerd dort liegen hatte
und fotografierten diese wilden Gesellen

Der Blick ins Hessenland von dort war toll, der helle Fleck oben ist die Stadt Kassel, 40 km entfernt.
Samstagmorgen haben wir geholfen den Festwagen der Blumenkönigin mit ein paar hundert Dahlien zu bestecken.


Nach einem anschließenden Bummel durch die schöne Bäderstadt. hatten unsere Freunde  am Abend alles für ein "Fischfest" gerichtet: Zuerst Garnelen in Knoblauchsoße aus dem Backhaus, dann eine Auswahl von Fischbrötchen
Im Garten ist sowie an einer Stelle maritimes Flair...
.... Leuchturmromantik
Es wurde ein langer Abend und Fisch will bekanntlich schwimmen...
in diesem Fall in Danziger Goldwasser (lach)...



Mein Freundin ist stolze Oma, ist er nicht süß, der kleine Mann?
Bevor wir am Sonntagnachmittagden Festumzug sahen, machten wir einen Spaziergang
durch den großen Kurpark
In der frisch renovierten imposanten Wandelhalle probierten wir das Trinkwasser aus drei Quellen, bevor es dann zur Brunnenallee ging
und wir den herrlichen Blumenkorso sahen.
Viel zu schnell war das schöne Wochenende vorbei,
aber schon bald sehen wir uns wieder:
Anfang Oktober zu unserem Burgmarkt hier im Dorf!

Vergangenes Wochenende waren wir schon wieder "on tour"...wir waren in der ältesten Stadt Deutschlands, in Trier.. das war auch sehr schön und ist eigentlich einen Post wert...
aber der nächste Post zeigt Euch bestimmt Bilder aus Berlin....

Von Montag bis Donnerstag besuchen wir die Hauptstadt, ich freue mich so darauf!

Verbringt alle eine gute Zeit, das Wetter soll sich nächste Woche ja bessern!
Marita



Kommentare:

  1. Liebe Marita. Vielen Dank für diesen schönen Post und die tollen Bilder. Das erinnert mich ein wenig an das Erntefest hier mit den geschmückten Wagen. Da steckt soviel Arbeit, Mühe und Liebe drinne. Ich wünsche euch tolle Tage in Berlin, denn wie heißt es so schön : Berlin ist immer eine Reise wert. LG Inge

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie bezaubernd! Eine Blumenkönigin mal aus der Nähe zu erleben, ist auch nicht jedem vergönnt. Der Festwagen ist ja eine Blumenpracht!!!

    Die Kasseler Berge - so manchem Autofahrer in Erinnerung ;-)

    Nur den kleinen Mann kann ich nirgendwo entdecken??

    Berlin ist immer eine Reise wert. War auch schon ein paar Male dort. Dann bin ich ja schon gespannt auf Deine Bilder von dort.

    Lieber Gruß zum WE
    Sara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marita,
    ich freue mich, dass ihr ein so wundervolles Wochenende hattet - allein die Bilder machen schon Spaß - die Blumenkönigin ist ja süß - ich mag diese toll geschmückten Blumenwagen sehr - für Berlin wünsche ich euch ganz viel Spaß, gutes Wetter und kommt gesund wieder -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ein schöner Erlebnisbericht und nun geht es auch noch nach Berlin!!!! Wünsche euch eine schöne Zeit und hoffe auf Bilder!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöne Eindrücke Marita hast Du für uns vorbereitet... bin sehr gespannt, wie Dein Haupstadtbesuch verlaufen ist - ich glaube Du bringst viele interessante Geschichten & Fotos... wir waren vor 6 J. auch 4 Tage lang, es war schon aufregend... LG Rita

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Marita,
    das war ein schöner Post. Um dein Backhaus beneide ich dich ein wenig. Von sowas haben wir immer geträumt, aber wir haben keinen Platz, es aufzubauen. Es seiht toll aus und ich bin sicher, da wird jetzt herzhaftes Brot, Kuchen und Pizza drin gebacken.
    Eine hübsche Freundin hat dein Sohn, kein Wunder, dass sie Blumenkönigin ist.
    Auch die Ausflugsbilder machen richtig gute Laune.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Marita, Deine Fotos und Eindrücke und Deine geschriebenen Texte sind einfach toll, vor allem auch Deine Fotos. Was soll das noch übertrumpfen?! Ich glaube Du brauchst gar keine andere Kamera, den mit der, die Du hast triffst Du immer genau das, was einfach toll ist. Ich bewundere Dich für Deine Fotokünste! Freue mich auf bald, Deine Freundin Gaby!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!