Samstag, 7. August 2010

Wie versprochen...

zeige ich euch
meine größer gewordene Töpferwaren-Sammlung
vom Keramikatelier
Sebastian Klose aus dem Westerwald.
Die große flache Schale.
die ganzjährig im Garten steht,
habt ihr ja im letzten Post gesehen.
Ach ja, dieses Teil  habe ich ja auch noch,
ist eines meiner Hauswurzgefäße....

Und da wir schon mal im Garten sind:
Mein Josef und ich
waren am Freitag superfleißig,
denn wir haben bei meiner Mutter (nebenan) vier riesengroße
Sträucher geschnitten...

Die Buchsbäume an meinem Elternhaus
sind so alt wie das Haus selbst,
nämlich 80 Jahre!

Dahinter gucken die beiden bläulichen Lebensbäume raus,
die aber nur 40 Jahre alt sind.
Ein bis zweimal im Jahr ist dieses Arbeit fällig.
Die perfekte Rundung bekommt man bei diesen
alten Schätzchen schwer hin...
wir sind aber zufrieden mit unserer Arbeit


Topinambur
am Wasserfass
Luke,
der Bewacher der Gießkannen
Chicco hat wieder mal einen
"vorläufig bevorzugten Lieblingsplatz"
Auf den Liegen werden wir uns
hoffentlich in diesem Sommer
noch öfters ausruhen ...
Liebe Grüße
Marita

Kommentare:

  1. Hallo Marita,
    toll jetzt sehe ich ja die alten Buchspflanzen - Wahnsinn wie alt die schon sind. Eigentlich müsste ich jetzt meine Minis auch noch mal nachschneiden, doch heute regnet es ja wieder und eigentlich wollte ich das heute Nachmittag machen. Gestern habe ich Landgewinnung in der Ecke vom kleinen Miniteich gemacht und das Beet erweitert, jetzt fehlen mir nur noch einige Kiesel zur Abdeckung. Werde gleich mal bei der Töpferei nachsehen, ich mag solche Stücke sehr gerne und habe auch noch eine große schale im Schrank stehen. Also bis dann, LG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marita,
    das sind ja richtige Schätze - die Buchsbäume - deine Keramikschätze sind wirklich sehr schön - und die Schale mit den Wurzen gefällt mir auch sehr gut - schöne Impressionen -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Marita,
    die Keramik sieht ganz Klasse aus aber die volle Bewunderung gilt natürlich den Buxen - 80 J. alt, kaum zu glauben... und 40 jährige Lebensbäume, das trifft man eher selten in den Privatgärten... ein gutes Hänchen habt ihr dafür...:-) LG Rita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Marita..8o Jahre alte Buchse..das ist ja klasse....sie sehen toll aus..ich habe eine Buchskugel,die nun ca. 25 Jahre alt ist..sie stand früher im Topf und als wir umgezogen sind habe ich sie in den Garten gepflanzt..Andenken an mein Elternhaus:-))vielleicht wird sie ja auch mal so riesig...das letzte Foto..mit Blick auf die Wiese gefällt mir unheimlich gut..es muss schön sein,dort die Stille zu genießen. Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marita,

    die Keramik sieht ja super aus, gefällt mir richtig gut. Einfach schönes Muster drauf und auch die Farbkombintion gefällt mir.

    80 Jahre alte Buchs.... wow, dafür sehen sie aber toll aus und ihr habt das auch toll hinbekommen. Euere Katzen füllen sich wohl... Sonne, schöne Liegeplätze, was will man mehr...???!!!

    Noch eine schöne Woche und liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Solch alte Buchsbäume muß man in Ehren halten! Viel Arbeit, die aber auch von den Katzen mit dem nötigen Ernst mitverfolgt wird;-)) Und die Tassen sind natürlich bildschön! Herzliche Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  7. Wow, 80 Jahre. da kann man nur sagen: Gut gehalten! Deine anderen Fotos sind auch wieder sehr schön und deine Keramik ist sooooo toll. LG Inge

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Marita,
    sooo alte Buchse,80 Jahre, so welche sieht man sehr selten....auch deine Keramik gefällt mir sehr gut, ein sehr schönes Muster. Wünsche dir viel Zeit und gutes Wetter, damit du in deinem Garten verweilen kannst....GLG Christel

    AntwortenLöschen
  9. Hi Marita.
    Schönes Töpfergeschirr.Sieht richtig schön rustikal aus.
    Dein Garten ist ja riesig wie man sieht genug
    Platz für deine Katzen.
    Die Buxbäume man 80 Jahre alt das ist ein Ding.
    Dafür sehen sie aber noch gut aus.
    Wünsche dir einen schönen Wochenstart.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Martina,
    die Keramiktöpfe sind wundervoll.
    Ich liebe Buchs.
    es ist unglaublich wie alt sie erst werden müssen um eine gewisse Größe zu erreichen.
    Sie sind halt nicht schnellwachsend,aber unglaublich schön.
    Vor allen Dingen liebe ich es im Winter auf grün zu schauen und da bietet sich der Buchs sehr gut an!
    Luke und Chicco lassen es sich gut gehn.
    Was will ein herz da mehr?!
    Danke für Deinen lieben Kommentar bei mir.
    Doch ab nun hast Du auch eine Leserin mehr,grins!
    Liebste grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar!